RTL wird Blucom noch stärker für DSDS einsetzen

0
11
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Köln/Betzdorf, Luxemburg – RTL Interactive will zukünftig über Blucom interaktive, Programm begleitende Dienste anbieten. Bereits im vergangenen Jahr konnten die Zuschauer über Blucom abstimmen, wer bei „Deutschland sucht den Superstar“ eine Runde weiter kommt.

Deswegen spricht der Satellitenbetreiber SES Astra, der die Blucom-Technologie anbietet, auch von einer Vertiefung der im Dezember 2006 geschlossenen Kooperation.

So können die Nutzer von Blucom nun auch bei der neuen Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ abstimmen, die im Januar anläuft. Um teilzunehmen, müssen die Zuschauer das entsprechende Themen-Special auf ihrem Handy ansteuern und auf den Voting-Button für den gewünschten Kandidaten klicken.
 
„Wir freuen uns über die weitere und intensive Kooperation mit RTL“, zeigt sich Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer Astra Deutschland, glücklich über den erfolgreichen Ausgang der Gespräche mit RTL. „Blucom ermöglicht es, so prominente Formate wie „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ und „Deutschland sucht den Superstar“ für die Nutzer zu einem noch intensiveren Erlebnis zu machen. Durch Blucom ist der Zuschauer, nicht nur extrem nah an seinem Programm, sondern kann auch noch spontan und überall aktiv daran teilnehmen.“

Als Anreiz, sich die Blucom-Software für einmalig 3,99 Euro auf das Handy zu laden, geben die beiden Partner das Handy-Spiel zu „Wer wird Millionär?“ gleich kostenlos dazu. Dieses Angebot gilt vom 24. Dezember und endet am 06. Januar.
 
Blucom funktioniert als Zusatzkanal über zahlreiche Blutooth-Handys. Wer sich einmalig die Software auf sein Mobiltelefon geladen hat, kann dann zusätzliche Informationen zum Programm abrufen, an Gewinnspielen oder Votings teilnehmen. Kostengünstiger wird der Dienst für Kunden eines Blucom-fähigen Sat-Receivers. Denn hier kommen die Signale per Blutooth vom Receiver, so dass nur für die Rückmeldung Kosten anfallen. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum