Rückzieher: Youtube knickt in Streit um Accountbestätigungen ein

2
52
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

YouTube macht nach einer Kontroverse um Account-Bestätigungen einen Rückzieher: Viele YouTuber werden nach Protesten den Status eines verifizierten Kanals nun doch behalten.

Googles Videoplattform machte nach nur einem Tag einen Rückzieher bei neuen Regeln zur Bestätigung von Video-Anbietern. Nach der Änderung hatten viele Anbieter ihr Verifikations-Häkchen verloren – und protestierten lautstark dagegen. Jetzt sollen alle, deren Kanal zuvor bestätigt worden war, diesen Status behalten, kündigte YouTube-Chefin Susan Wojcicki am Freitag an.

Zugleich hält YouTube grundsätzlich an den Neuerungen für die Zukunft fest. So werden sich YouTuber, die neu die Marke von 100.000 Abonnenten erreichen, um den Status bewerben müssen und dabei beweisen, dass sie sich nicht für jemanden anderen ausgeben. Bisher konnte man auch ohne das verifiziert werden.

Die Änderung des entsprechenden Symbols von einem Häkchen zu einem Balken mit den Worten „YouTube Creators“ bzw. „YouTube Artists“ wurde auf kommendes Jahr verschoben. [dpa/bey]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. Das Problem mit Youtube war, dass sie das, was sie bisher versteckt gemacht haben, jetzt offen machen wollten: Die Mainstream-Medien fördern und unabhängige content creators schaden. Ausgerechnet jene, die Youtube so groß gemacht haben, wie es heute ist, sollten Schaden davontragen.
  2. Ja, man braucht sich auch nur mal die "Trends" anzusehen, was da vorgeschlagen wird, ist oft kaum zu ertragen. Dumm-Kanäle wie "Troom Troom" schießen wie Unkraut aus dem Nichts und haben innerhalb kürzester Zeit in sämtlichen Teilen der Welt zigtausende Abos und Millionen von Views, während sich wahre Content Creator immer öfter mit irgendwelchem von youtube hausgemachten Unfug herumschlagen müssen und immer mehr Steine in den Weg gelegt bekommen (plötzliche Werbeuntauglichkeit ohne nachvollziehbare Begründung, etc). Echt traurig zum Teil.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum