Sackgasse MHP

13
17
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Multimedia Home Platform (MHP) – Gibt es Hoffnung für den interaktiven Fernsehstandard?

MHP – vor Jahren hoch gelobt und als der TV-Standard der Zukunft gepriesen – konnte in Deutschland nicht Fuß fassen.

Die Verkaufszahlen für Receiver mit entsprechender Applikation stagnieren völlig, beim digitalen Antennenfernsehen stehen sie glatt bei null, ergaben Recherchen der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN. Es ist wohl Fakt, dass MHP unter keinem guten Stern steht. Gibt es einen Ausweg aus der Misere? Wie konnten es andere Länder wie beispielsweise Österreich schaffen, MHP für die Wirtschaft und den Verbraucher interessant zu machen?

DIGITAL FERNSEHEN hat sich bei ARD und ZDF zu Plänen in Sachen MHP erkundigt. Wollen die Öffentlich-Rechtlichen MHP die Stange halten oder ihr Engagement beenden? Wie ist der Stand der Dinge? Lesen Sie dazu die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN, die am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist.
 
Zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe klicken Sie bitte hier.
 
 
 
Mehr Informationen zu MHP gewünscht? Besuchen Sie das MHP-Special auf www.digitalfernsehen.de. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

13 Kommentare im Forum

  1. AW: Sackgasse MHP die aller meisten von uns wollen , nur Fernsehen und nichts mehr, deswegen wird MHP wahrscheinlich kein Erfolg haben
  2. AW: Sackgasse MHP Naja, hans, ein bisschen mehr als Videotext und diesen albernen EPG sollte es schon geben. Interaktives Fernsehen haben wir schon. Nur braucht man in Deutschland ein Telefon dafür.
  3. AW: Sackgasse MHP Sauber!! Da fehlte nur der Smiley dahinter! Aber zu MHP: wenn ich mehr will, dann gehe ich einfach ins Internet.
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum