Samsung Smart Evolution Kit ab sofort erhältlich

9
24
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Mit seinem Smart Evolution Kit möchte Samsung die 2012er Geräte seiner Smart-TV-Reihe kräftig aufrüsten. So sollen auch ältere Fernseher für rechenaufwändige Anwendungen fit gemacht werden. Außerdem bekommen Nutzer mit der Box die überarbeitete Bedienoberfläche des Smart Hub.

Mit dem sogenannten Smart Evolution Kit möchte der TV-Hersteller Samsung seine 2012er Smart TVs auf den aktuellen Stand bringen. Die neue Smart-Hub-Bedienoberfläche soll damit nicht mehr nur den Käufern der 2013er Gerätegeneration vorbehalten bleiben. Auf einen Schlag soll das Smart Evolution Kit SEK-1000 die dafür notwendigen Updates im Soft- und Hardware-Bereich liefern. Die kleine Update-Box wird dabei einfach über den Modulschacht der Smart-TV-Geräte an der Rückseite angeschlossen. Der Vierkern-Prozessor bietet eine Rechenleistung von 1,3 GHz und ermöglicht damit noch rechenintensivere Anwendungen, als bisher mit den 2012er TVs möglich waren. Unterstützt werden die Modellreihen ES7090, ES8090 und ES9090.
 
Die Bedienoberfläche des neuen Smart Hub, welches Nutzer mit dem Evolution Kit erhalten, ist in fünf Bereiche gegliedert. Innerhalb dieser kannder Zuschauer die gewünschten Inhalte finden. Der Bereich „Meine Filme & Serien“ bündelt die Angebote verschiedener Video-on-Demand-Dienste. Über eine Suchfunktion kann der Nutzer hier nach den gewünschten Inhalten suchen. Der Bereich „Meine Fotos, Videos & Musik“ ermöglicht den Zugriff auf alle mit dem Fernseher verbundenen Geräte, auf denen der Nutzer eigene Inhalte gespeichert hat. Darunter können Smartphones, Tablets, Kameras und alle Geräte sein, die via USB oder DLNA mit dem TV verlinkt sind. Sowohl einzelne Inhalte als auch gezielte Endgeräte lassen sich über das Smart Hub in dem Bereich aufspüren.

„Meine sozialen Netzwerke“ bietet, wie der Name schon sagt, Zugriff auf Facebook, Twitter, Youtube und Co. Auch Videochat via Skype steht unter diesem Punkt zur Verfügung. Der Menüpunkt „Meine TV-Apps“ ist ebenfalls selbsterklärend. Dieser beinhaltet das ständig wachsende Portfolio an Smart-TV-Applikationen. Die verfügbaren Apps sollen dabei speziell für die Bedienung per Fernbedienung geeignet sein. Der Bereich „Meine TV-Programme“ funktioniert schließlich ähnlich einer elektronischen Programmzeitschrift (EPG) und zeigt die derzeit verfügbaren Sendungen mit dynamischen Vorschaubildern und Zusatzinformationen an. Auf Wunsch kann sich der Zuschauer dabei eine Auswahl zusammenstellen lassen, die seinen bisherigen Sehgewohnheiten entspricht.
 
Das Smart Evolution Kit ist laut Samsung ab sofort für 299 Euro (UVP) im Handel erhältlich. Beim Online-Händler Amazon kann die kleine Upgrade-Box derzeit für 240,26 Euro bestellt werden. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

9 Kommentare im Forum

  1. AW: Samsung Smart Evolution Kit ab sofort erhältlich Eine gute Idee, so der psychischen Obsoleszenz entgegen zu wirken. Nur verstehe ich nicht, das die Möglichkeit der Aufrüstung nur für die Topmodelle der Samsung Serie besteht.
  2. AW: Samsung Smart Evolution Kit ab sofort erhältlich aber sonnst geht es denen noch gut oder ? Die wollen fürs Upgrade eines 1 Jahre alten Geräts 250 Euro. Also im Endeffekt ist das ne neue Masche, mit einem schon verkauften Gerät, nochmal zu verdiehnen. Da reicht wohl so ein Android HDMI Stick wohl locker aus... Ich sehe nicht, was daran gut sein soll ? Und da die meisten User diese Funktionen eh nie nutzen, ist das wohl mehr ein Satz mit X....
  3. AW: Samsung Smart Evolution Kit ab sofort erhältlich Schon wieder alte Meldung. Ich habe das Kit schon seit Mai. Bringt aber eigentlich nichts, schneller ist die Kiste nicht geworden. Sonstige Vorteile nicht erkannt. Nächstes jahr nicht mehr.
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum