„Sandmann“ läuft jetzt on Demand im Smart TV

2
584
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Eine Fernseh-Institution geht den nächsten Schritt in die Moderne: Nach Internet und App kann „Der Sandmann“ nun auch jederzeit im Smart TV gesehen werden. Auch die Homepage wurde erneuert.

Für viele Familien in Ost und West ist der Sandmann nicht aus dem Abendprogramm wegzudenken. Seit bald 60 Jahren hilft „Unser Sandmännchen“ Kindern auf dem Weg ins Bett. In der Zeit stehen geblieben ist die Sendung aber nicht, im Internet und auf Apps sind die Gute-Nacht-Geschichten bereits verfügbar. Seit Mittwoch gibt es den Sandmann nun auch auf dem Smart TV zu sehen.

Damit ist die Kindersendung über die programmbegleitenden HbbTV-Angebote des RBB jederzeit abrufbar. Neben der aktuellen Folge werden auch drei weitere Videos zur Verfügung stehen. Diese sollen vor allem auch für Kinder leicht anwählbar sein. Die HbbTV-Anwendung wurde vom RBB in Zusammenarbeit mit dem Institut fürRundfunktechnik (IRT) und dem Fraunhofer-Institut für OffeneKommunikationssysteme FOKUS entwickelt.
 
Der Internetauftritt des Sandmanns erhielt ebenfalls ein Lifting und stellt die jungen Zuschauer in den Mittelpunkt. Die Seite kommt dabei völlig ohne Text aus und soll so den Zugang für die Kinder zu den Videos und Spielen erleichtern. Auch wird die Homepage responsiv auf allen Endgeräten, von Computer über Tablet bis zum Smartphone, funktionieren. [buhl]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert