Sat.1 startet freche Fußball-Show in Internet

0
13
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

München – Immer dienstags und freitags zeigt „Flitzer.tv“ seit einigen Wochen Berichte über die Erste Bundesliga, Kreisliga sowie Szenen aus dem Internet oder Einsendungen von Zuschauern.

Die derzeit einzige regelmäßige Fußballshow im deutschen Internet dauert laut Sat.1-Angaben jeweils rund vier Minuten. Wer sich FLITZER.TV unterwegs ansehen will,kann sich die Show auch kostenlos aufs Handy oder den iPod laden.

Nachdem Sat.1 „Flitzer.tv“ grafisch aufgepeppt hat, will sich Sat.1 verstärkt an den Bewegtbildmarkt im Internet herantasten. Das Potential dieses neuen Vertriebswegs ist seit dem großen Erfolgt von Internet-Portalen wie Youtube nicht mehr zu übersehen. Allerdings fehlt hier bisher ein tragfähiges Geschäftsangebot, ähnlich wie vor einigen Jahren bei MP3-Tauschbörsen wie Napster.

Dass diese Internetangebote eine Zukunft haben, ist unbestritten, doch ob und wie sich damit nachhaltig Geld verdienen lässt, wird sich in den nächsten Monaten noch zeigen müssen. Sat.1 will verständlicherweise mit Konzepten wie „Flitzer.tv“ den Fuß in die berühmte Tür bekommen. Ein weiterer Schritt in diese Richtung ist die gerade bekanntgegeben Zusammenarbeit mit „My Video“: Ab 10. November 2006 wird es die Clips von „Flitzer.tv“ auch in einem Special der Video-Community „My Video“ geben. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert