Sinkende Nachfrage? Sharp drosselt Produktion von iPad-Displays

3
10
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Beim japanischen Lieferanten Sharp wurde die Produktion von Displays für Apples iPad 4 nach Medienberichten drastisch gesenkt. Der Grund soll ein Rückgang der Nachfrage sein. Unklar ist jedoch, in wie weit die Nachfragerückgänge saisonbedingt sind.

Die Nachfrage nach Apples iPad 4 gerät offenbar ins Stocken. Wie die Nachrichtenagentur „Reuters“ am Freitag aus Branchenkreisen erfahren haben will, hat der japanische Hersteller Sharp die Produktion der 9,7-Zoll-großen Displays für das Tablet drastisch reduziert. Demnach würden im Werk Kameyama derzeit nur noch so viele Displays hergestellt, wie erforderlich seien, um die Fertigungsanlagen nicht vollständig herunterzufahren. 

Unklar sei bislang, in wie weit die Produktionsdrosselung auf einen saisonbedingten Nachfragerückgang zurückzuführen ist. Tatsächlich würden sich jedoch immer mehr Kunden lieber für das nur 7,9-Zoll-große iPad Mini an Stelle eines iPad 4 entscheiden. Bereits am Montag (14. Januar 2013) hatte Reuters berichtet, dass Apple die Bestellungen von LCD-Bildschirmen für das iPhone 5 wegen sinkender Nachfrage deutlich reduziert hätte. Tatsächlich könnten diese Nachfragerückgänge zum großen Teilen auf das saisonbedingte Abflauen der Weihnachtsgeschäfte zurückgehen, da Berichte über Produktionsdrosselungen bei Apple traditionell im Januar auftauchen. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Sinkende Nachfrage? Sharp drosselt Produktion von iPad-Displays oder die waren auf das Ipad5 was im März kommen soll
  2. AW: Sinkende Nachfrage? Sharp drosselt Produktion von iPad-Displays oder die Nutzer merken das Apple nicht alles ist...
  3. AW: Sinkende Nachfrage? Sharp drosselt Produktion von iPad-Displays Habe gerade stinkende Nachfrage gelesen.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum