Sky Go ab sofort auch via Mobilfunknetz

38
27
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Rechtzeitig vorm Start der neuen Fußball-Saison baut der deutsche Pay-TV-Anbieter Sky seinen mobilen Abrufdienst Sky Go aus. Denn alle Live-Spiele sowie Sky Sport News HD stehen künftig auch über das Mobilfunknetz zur Verfügung. [Update zum entstehenden Datentraffic]

Wenn der deutsche Pay-TV-Anbieter Sky ab der kommenden Saison sämtliche Live-Rechte für die Fußball-Bundesliga in seinen Händen hält, sollen Sky-Kunden die einzelnen Spiele noch flexibler schauen können. Daher hat der Konzern aus Unterföhring seinen mobilen Abrufdienst rechtzeitig vor dem Start in die neue Spielzeit um die Möglichkeit erweitert, die Live-Spiele auch über das Mobilfunknetz (3G/ 4G) auf dem iPad, iPhone und iPod touch zu verfolgen. Das gab Sky am Montag bekannt.

Gleiches gilt für Sky Sport News HD und das Datencenter des 24-Stunden-Sportnachrichtensender, das Interessenten mit allen wichtigen Informationen und Hintergrundberichten rund um den Fußball und andere sportliche Großereignisse versorgen soll. Dessen ungeachtet kann der Dienst aber auch weiterhin über die bereits bestehende Option via WLAN bzw. Breitband für Web, iPad, iPhone, iPod touch und die Xbox 360 genutzt werden. 
 
Ein zusätzliches Feature erhalten zudem alle Kabel-Kunden, die das Angebot über die Netze von Kabel Deutschland sowie ausgewählten privaten Netzenbeziehen. Über Sky Go kann der Festplattenreceiver Sky+ auch von unterwegs programmiert werden.
 
Während Sky Go für das iOS-Betriebssystem kontinuierlich weiter ausgebaut wird, schauen Android-Nutzer nach wie vor in die Röhre. Hinsichtlich der langerwarteten Version für das Betriebssystem von Google ließ Sky keine Neuigkeiten verlauten. Es gibt also auch weiterhin keinen konkreten Starttermin für eine Android-Version.
 
Update 1. Juli, 13.46 Uhr:
Eine vorgenommene Messung des bei der Nutzung von Sky Go über Mobilfunk entstehenden Traffics hat einen Wert von 12,6 Megabyte pro Minute ergeben. In einer Stunde können so bis zu 756 MB an Datenvolumen aufgebraucht werden. [fm]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

38 Kommentare im Forum

  1. AW: Sky Go ab sofort auch via Mobilfunknetz Cool, am Sonntag am Ring das Rennen live und den Stream sehen, geil
  2. AW: Sky Go ab sofort auch via Mobilfunknetz Naja, freuen tut es mich nicht gerade.. 1. SkyGo soll endlich mal für Android erscheinen!! Die foulen Software-Developer sollen endlich mal ihren H.... hochkrempeln! 2. SkyGo soll endlich auch HD "FILME" anbieten (nicht nur Sport!) Die Qualität ist sowas von grauslich bei den Filmen..
  3. AW: Sky Go ab sofort auch via Mobilfunknetz Interessant wird das doch eh nur, wenn SkyGo nicht auf das Datenvolumen angerechnet würde.
Alle Kommentare 38 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum