Sky Go für Android: Weiter kein Termin in Sicht

61
126
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Es steht schon seit Jahren bei vielen Sky-Kunden auf dem Wunschzettel: Die langerwarteten Android-Version für Sky Go. Doch es scheint weiter Geduld gefragt, denn ein Termin ist auch 2014 bisher nicht in Sicht. Dafür verspricht Sky spannende Neuerungen.

Anzeige

Pünktlich zur Bekanntgabe der aktuellen Geschäftszahlen überraschte Sky seine Kunden mit einer besonderen Neuigkeit. Denn noch im Laufe des März gibt der Pay-TV-Anbieter seinen mobilen Abrufdienst Sky Go für alle Abonnenten frei. Sprich, der Dienst gehört fortan zu allen buchbaren Paketen dazu. Profitieren werden von dieser Umstellung aber keineswegs alle Kunden, denn bisher gibt es Sky Go lediglich als iOS-Version für Geräte des US-Herstellers Apple. Android-Kunden sehen seit mittlerweile über zwei Jahren in die Röhre – und daran scheint sich zumindest vorerst nichts zu ändern.

Der Konzern kündigte für 2014 zwar bereits bei seinen Jahreszahlen spannende Neuerungen und eine komplette Neugestaltung des Designs von Sky Go an, über Android fiel allerdings kein Wort. Möglich also, dass die App für das Betriebssystem von Google zu den Neuerungen zählt, doch das bleibt vorerst ungewiss. Auf Nachfrage von DIGITAL FERNSEHEN erklärte Sky-Sprecher Moritz Wetter, dass man kein konkretes Timing für die Umsetzung nennen könne.
 
Hoffnung gegeben hatte dabei im letzten Jahr vor allem der Start der Sky Sport News HD App die Android, die zumindest auf ausgewählten Geräten seit Ende Oktober verfügbar ist. Bei diesen Geräten handelt es sich um Samsungs Smartphone-Modelle Galaxy S3, Galaxy S4, Galaxy Note 2 und Galaxy Note 3. Sky hatte damit sein eigenes App-Angebot erstmals auf das Android-Betriebssystem erweitert und damit natürlich auch auf Fortschritte in Sachen Sky Go hoffen lassen.
 
Zumindest einige scheinen daraus auch zu resultieren: „Das Know-how und die Erfahrungen, die wir daraus gewinnen, werden wir in die Entwicklung einer Android-Version von Sky Go einfließen lassen“, so der Sprecher weiter. Wie lang dieser Prozess allerdings andauern wird, bleibt fraglich. Bis dahin müssen sich alle Sky-Kunden mit Android-Geräten noch ein wenig in Geduld üben.
 
Zur Homepage von Sky Deutschland[fm]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

61 Kommentare im Forum

  1. AW: Sky Go für Android: Weiter kein Termin in Sicht In der heutigen Zeit einfach ein Unding, SkyGo nur für iOS anzubieten. Ich hab mittlerweile die Hoffnung aufgegeben, dass es überhaupt jemals dazu kommt.
  2. Das war einer der Gründe, warum ich mich schweren herzens für ein Aipad Air entschieden habe. SkyGo ist schon was feines und macht auf eine Tablet PC auch viel laune.
  3. AW: Sky Go für Android: Weiter kein Termin in Sicht Da wird Apple wohl ein schönes Sümmchen an Sky bezahlen, damit Android vernachlässigt wird..... Anders ist das nicht mehr zu erklären.
Alle Kommentare 61 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum