Sky kündigt App für Virtual Reality an

5
48
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

In Kürze läutet Sky in Großbritannien das UHD-Zeitalter ein, da kommt der britische Pay-TV-Anbieter schon mit der nächsten Innovation daher: Eine App für Virtual Reality will man auf den Markt bringen.

Mit den Zahlen des abgelaufenen Geschäftsjahres kann sich der Pay-TV-Anbieter Sky zufrieden zeigen, wesentlichen Anteil hat dabei der Gewinn von Sky Deutschland. Doch der Bezahlsender will sich nicht auf seinen aktuellen Erfolgen ausruhen, sondern seine Entwicklung weiter vorantreiben und sich weiterhin als Vorreiter bei Innovationen zeigen. Neben Ultra HD setzt Sky dabei mit Virtual Reality auf einen weiteren Trend, zu dessen Entwicklung man maßgeblich beitragen will.

Bei der Präsentation seiner Geschäftsergebnisse am Donnerstag kündigte der britische Pay-TV-Anbieter an, die technischen Möglichkeiten zur Produktion von VR-Inhalten zu nutzen, entsprechende VR-Studios habe man gerade etabliert. Dabei will der Pay-TV-Anbieter auf seine exklusiven Rechte für Kultur- und Sportereignisse zurückgreifen. Was genau damit gemeint ist, lässt sich derzeit allerdings nur erahnen. Doch viel Zeit brauchen Interessierte offensichtlich nicht mit Warten zu verbringen. Denn eine entsprechende Virtual-Reality-App will Sky UK schon in wenigen Wochen auf den Markt bringen, wie es in der Mitteilung hieß.
 
Ob diese dann auch auf dem deutschen Markt erhältlich sein wird, ging aus der Mitteilung ebenfalls nicht hervor. Allerdings ist Deutschland nach Großbritannien das erste Land, in dem Ultra-HD-Inhalte verfügbar sein werden. Auf der Insel startet das UHD-Zeitalter des Pay-TV-Anbieter bereits im August mit Sky Q, Deutschland und Österreich sollen allerdings bereits im Herbst einen eigenen UHD-Kanal bekommen. Vielleicht auch für VR ein gutes Omen. [kw]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. Könnte man es in der Überschrift nicht immer so schreiben das man weis um welchen Sky es geht? Mich interessiert es nämlich nicht was in Großbritannien gemacht wird.
  2. Oh Mann bist du auf den Kopf gefallen, stell dich doch nicht so an, Sky plc ist ein großer Konzern und wenn in UK was neues gibt so wird es dann nach einiger Zeit auch bei uns geben, so meint es die DF.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum