Sony-Deal: Lovefilm sichert sich neue Folgen von „Breaking Bad“

8
12
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Lovefilm-Kunden können schon bald alle finalen Folgen von „Breaking Bad“ im TV sehen. Der Anbieter hat sich die Episoden durch einen neuen Contend-Deal mit Sony Pictures Television gesichert.

Die Online-Videothek Lovefilm hat sich weiteren Serien-Contend durch einen neuen Vertrag mit Sony Pictures Television gesichert. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, werden dadurch unter anderem die neuen Folgen der US-Serie „Breaking Bad“ für die Kuden verfügbar. Diese sollen jeweils nur wenige Tage nach US-Ausstrahlung in Originalsprache bei Lovefilm verfügbar sein.

Neben „Breaking Bad“ sicherte sich die Amazon-Tochter auch diverse Hollywood-Highlights. So kommen in den nächsten Wochen unter anderem Blockbuster wie „The Amazing Spider-Man“, „Moneyball“ und „Men in Black 3“ neu zum Angebot von Lovefilm hinzu. Auch David Finchers „Verblendung“ und die Neuauflage von „Total Recall“ sollen schon bald verfügbar sein.
 
Mitglieder mit einer Lovefilm-Digital-Flatrate können die neuen Titel jederzeit ansehen. Das Angebot ist über Computer, Playstation 3, Xbox 360, Wii, iPad und Sony-Bravia-Fernseher der Modelljahre 2012 und 2013 nutzbar.
 
Zur Homepage von Lovefilm[ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. In Deutschland guckt Lovefilm doch nahezu kein Mensch, Freaks mal ausgenommen. Wer kennt das denn überhaupt in der breiten Masse? Die Leute gucken abends Jauch&Gottschalk oder die Wahlarena. Bei Movies sind andere Anbieter nun mal maßgebend geworden: Sky Movie Kanäle, allenfalls noch Entertain. Und die werden auch massiv beworben, damit sie einer nutzt. Da hinkt die Amazon-Gruppe in Deutschland schlicht hinterher.
  2. AW: Sony-Deal: Lovefilm sichert sich neue Folgen von "Breaking Bad" Lovefilm wird massiv von Amazon beworben und bei einigen Smart TVs ist es als App mit dabei.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum