Sonys Ziel: Playstation 4 bis März 5 Millionen Mal verkaufen

1
20
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Sony hat das Ziel fürs nächste halbe Jahr bereits abgesteckt. Die Japaner wollen bis März insgesamt fünf Millionen Einheiten ihrer neuen Spielekonsole Playstation 4 unters Volk bringen. Das Weihnachtsgeschäft dürfte dabei helfen.

In gut acht Wochen ist es soweit: Dann führt Sony seine beliebte Spielekonsole mit dem Start der Playstation 4 in die nächste Ära. Das große Ziel ist dabei klar: Alte wie neue Fans von den neuen Möglichkeiten der Konsole überzeugen und diese so zum Kauf anregen.  Auch hier haben die Japaner offenbar schon klare Vorstellungen, welchen Absatz sie sich in den ersten Monaten versprechen. Wie der zuständige Sony-Manager Andrew House am Freitag gegenüber dem Nachrichtendienst „Bloomberg“ erklärte, wolle man bis Ende März 2014 insgesamt fünf Millionen Einheiten der Playstation 4 unters Volk bringen.

Das kommende Weihnachtsgeschäft dürfte den Japanern bei diesem Ziel dabei gut unter die Arme greifen. Denn mit dem Starttermin des 15. November in den USA – ab dem 29. November dann auch in Deutschland – bringt Sony seine neue Konsole unmittelbar zum Auftakt der umsatzstärksten Zeit des Jahres auf den Markt. Dabei muss Sony aber teilen, denn kurz nach den Japanern schickt auch Microsoft seine neue Xbox One ins Rennen um die Gunst der Gamer, die sich rechtzeitig zum Fest mit einer neuen Hardware eindecken wollen.
 
Sony will dabei auch über den Preis Boden gut machen – und so natürlich auch das anvisierte Ziel der fünf Millionen Einheiten erreichen. Denn mit einem Preis von 399 Dollar ist die neue Playstation rund 100 Dollar günstiger als die Konkurrenz von Microsoft, die für 499 Dollar den Besitzer wechseln soll.
 
Mit dem gestecken Verkaufsziel macht Sony auch deutlich, dass der Hersteller mit seiner neuen Konsole in höhere Sphären hinaus will. Das Vorgänger-Modell Playstation 3, das zum Start teilweise 599 Dollar kostete, brachten die Japaner ebenfalls in einem November (2006) auf den Markt und konnten dieses in einem ähnlichen Zeitraum wie jetzt für die PS4 veranschlagt – also etwa bis März des Folgejahres – etwa 3,55 Millionen Mal absetzen. Mit einer günstigeren Preisstrategie erhofft sich Sony also sicherlich, die Verkaufszahlen ankurbeln und damit auch Dominanz auf dem Markt gewinnen zu können. [fm]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Sonys Ziel: Playstation 4 bis März 5 Millionen Mal verkaufen Dann sollen sie mal sehen, dass bis dahin GT6 am Start ist, sonst startet die PS4 ohne mich...
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum