Spiegel TV steigt ins VoD-Business ein

0
17
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Per Mausklick können sich Interessierte Beiträge von Spiegel TV via Video-On-Demand auf den eigenen Rechner laden.

In Kooperation mit Arcor ist das Downloaden von den Reportagen in bildschirmfüllender Premium-Qualität möglich, berichtet Spiegel Online.

Zu jedem Film gibt es eine kostenfreie Vorschau. Für jeden Film mit bis zu 100 Minuten Spielzeit werden 1,99 Euro berechnet. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert