Spiele-Streamingdienst Shadow ab sofort in Deutschland verfügbar

0
30
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Die Blade Group hat heute bekanntgegeben, dass der Streaming-Dienst Shadow ab sofort auch in Deutschland zur Verfügung steht.

Shadow erlaubt es, grafisch anspruchsvolle, aktuelle Spiele und professionelle Anwendungen auf veralteten Rechnern, ursprünglich inkompatiblen Endgeräten wie Macbooks, Windows- und Linux-Geräten oder auch Android-Tablets zu nutzen.

Eine Unterstützung für iOS ist in Arbeit. Für knapp 30 Euro im Monat (bei Abschluss eines 12-monatigen Abonnements) liefert Shadow einen hochleistungsfähigen Cloud-PC, der dank regelmäßiger Upgrades stets für die aktuellsten Spiele gerüstet ist. Der Endnutzer benötigt lediglich eine stabile Internetverbindung ab 15 Mb/s.

Shadow kann aber auch für anspruchsvolle Arbeiten wie Rendern oder Video Encoding genutzt werden. Eigens entwickelte Technologien sorgen für ein latenzfreies Anwendererlebnis.Die Spiele zum Start:

RealRacing 3, Need for Speed No Limits, Asphalt 8, Asphalt 9, Disney Magic Kingdoms, Dungeon Hunter Champions, Empire: Four Kingdoms, Big Farm, Hatch Cloud Gaming, Forge of Empires, Elvenar, Clash Royale, Clash of Clans, Fortnite Mobile, Pokémon Go, Modern Combat World of Tanks Blitz, World of Warships Blitz[bey]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum