Sport.ARD.de geht in Sportschau.de auf

0
15
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Stuttgart – Für ARD-Sportinhalte aus Hörfunk, Fernsehen und Internet gibt es ab jetzt nur noch eine Adresse, teilt die ARD heute mit.

Dabei gebe es sämtliche Informationen zur Fernseh-Sendung, zu den Sport-Sendungen in den Dritten, sowie zum Sport im ARD-Hörfunk. Zeitgleich mit der Umbenennung stellen alle unter ARD Online zusammengefassten Angebote ARD.de, Tagesschau.de, Sportschau.de, Boerse.ARD.de und DasErste.de ihre Bildschirmauflösung um.
 
Sie verändert sich auf 1024 mal 768 Pixel. Zugleich werde das Angebot zentriert und die Bildformate an das 16:9-Fernsehformat angeglichen. Inhaltlich ändere sich nichts.

Während der Umstellung kann es im Laufe des Tages an verschiedenen Stellen zu technischen Problemen und Fehlern kommen, so die ARD. Lob, Kritik und Anregungen für die neuen Seiten seien willkommen, berichtet Das Erste. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum