Sport1 streamt „Doppelpass“ live auf Facebook

0
92
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Öfter mal etwas Neues: Per Facebook streamt Sport1 den „Volkswagen Doppelpass“ und will damit ein neues, jüngeres Publikum erreichen und zur Interaktion einladen.

Anzeige

An Facebook-Freunden mangelt es dem Sender Sport1 definitiv nicht. Und so können sich eben jene 1,3 Millionen Personen am Sonntagab 11.00 Uhr auf ein Novum freuen. Sport1 überträgt den „Volkswagen Doppelpass“ per Facebook live. Das ist zugleich das erste Mal, dass sich eine komplette Sportsendung im deutschen Fernsehen auf diese Weise sehen lässt, versichert der Sender und setzt bei der Umsetzung auf Plazamedia, eine Tochtergesellschaft der Constantin Media AG. 

Während sich der „Volkswagen Doppelpass“ also aus Wolfsburg zu Wort meldet und neben Facebook auch im Free-TV, per Livestream auf Sport1.de sowie über die Sport1-Apps und Sport1.fm verfolgt werden kann, haben die Zuschaer per Facebook Live die Möglichkeit, in Echtzeit mitzudiskutieren. Auf diese Weise möchte Sport1 laut Ivo Hrstic, Director Digital der Sport1 GmbH, die jungen Zuschauer erreichen. Automatisch erreicht der Sender dadurch aber auch eine höhere Interaktion mit den Zuschauern.

Als Moderator fungiert während des Sendung Thomas Helmer, der als Gäste unter anderem Klaus Allofs (Geschäftsführer Sport des VfL Wolfsburg), Dominik Kaiser (Kapitän von RB Leipzig) und BILD-Sportchef Walter M. Straten begrüßt. Aber auch Sport1-Experte Armin Veh und Ivo Hrstic (Director Digital der Sport1 GmbH) statten ihm einen Besuch ab. [nis]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert