„Sportschau“-App: Alles neu zur EM 2016

0
14
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Die App der „Sportschau“ hat kurz vor der EM ein komplett neues Gesicht bekommen. Mit neuem Design und neuen Funktionen kann der Anpfiff in Frankreich kommen.

Kurz vor der Fußball-EM hat der WDR seine „Sportschau“-App komplett überarbeitet. Zuerst fällt dabei das neue „Sportschau“-Design ins Auge, das die alte Oberfläche ersetzt. Aber auch technisch und inhaltlich ist die App neu entwickelt worden – außerdem ist sie ab sofort auch für Tablets optimiert.

Zu den neuen Funktionen der App gehören unter anderem Push-Benachrichtigungen, die bei Topnachrichten oder als Toralarm eingestellt werden können. Der Bereich „Mein Verein“ lässt die Auswahl des Lieblings-Clubs zu, während beliebte Nachrichten als Favoriten abgespeichert werden können. Auch die Navigation von Beitrag zu Beitrag wurde verbessert und funktioniert nun über einfaches Blättern.
Mit dem Schwerpunkt Live-Berichte hat die „Sportschau“-App außerdem ein weiteres, sinnvolles Feature pünktlich zur EM 2016 erhalten: Hier werden Live-Streams und Live-Ticker übersichtlich gebündelt. Außerdem lassen sich wichtige Ereignisse, wie beispielsweise Spiele, auch live über einen Button in den Kalender des Smartphones oder Tablets übertragen.

[hjv]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert