„Sportschau“ bringt Quiz-App raus

0
31
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Ab sofort kann in der neuen Quiz-App der „Sportschau“ munter drauf los gerätselt werden. Das Spielprinzip ähnelt der erfolgreichen Quizduell-App.

Tausende teils knifflige Fragen warten ab sofort in der Quiz-App der „Sportschau“ auf den geneigten Fußball. Auch für Anhänger anderer Sportarten stehen verschiedene Kategorien bereit. Gespielt wird online im direkten Duell gegen einen Gegner – entweder Freunde und Bekannte, die die App synchron oder zeitversetzt nutzen können oder fremde Zufalls-Gegner.

Auch die Uhr ist ein wichtiger Faktor. Denn es gewinnt, wer nach zwölf Fragen die meisten richtigen Antworten in der kürzesten Zeit gegeben hat. In der Datenbank stehen bereits zum Start mehr als 6.000 Fragen bereit, die kontinuierlich und aktuell erweitert werden. Auch Toni Kroos‘ Last-Minute-Tor in der Vorrundenpartie gegen Schweden ist beispielsweise bereits Thema in der Sportschau-Quiz-App.

Aufgeteilt auf vier übergeordnete Themenfelder („Fußball-WM“, „Leichtathletik“, „Tour de France“ und „Fußball-Bundesliga“) sowie weitere Unter-Kategorien wie „Stars“ oder „Abseits des Spiels“ können die Nutzer rund um die Uhr gegeneinander antreten. Auch die Themen und Spezialgebiete werden im Laufe der kommenden Monate weiter ergänzt. Beispielsweise arbeitet das Team momentan an weiteren Fragetypen, die zum Fußball-Bundesligastart im August veröffentlicht werden.

Die Quiz-App der ARD-Sportschau ist komplett werbefrei und uneingeschränkt kostenlos nutzbar. [bey]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert