Sporttotal wappnet sich für Expansion

0
34
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Die Sporttotal AG verstärkt ihr Management und bereitet eine internationale Expansion ihrer Plattform vor. Ein logisches Ziel könnte der asiatische sein.

Gerrit Heidemann ist neuer Direktor für internationale Business Strategien Strategy bei der Sporttotal AG und wird in dieser Funktion die Internationalisierung der gleichnamigen Sport-Streamingplattform vorantreiben.

Für den deutschen Kernmarkt wird Caroline Päffgen, zuvor Leiterin der Produkt-Entwicklung, als neue Direktorin die Leitung der Sporttotal.tv gmbh übernehmen. Mit diesem Schritt will das Unternehmen den Fokus in der internen Nachfolgeregelung auf die Weiterentwicklung der digitalen Produkte und Geschäftsmodelle setzen.

Für Heidemann folgt hingegen nach Aufbauarbeit nun  die Internationalisierung Aufgabenfeld. Unter seiner Leitung hat sporttotal.tv mittlerweile über 450 Kamerasysteme bei Vereinen aus 24 Landesverbänden und in 6 Sportarten installiert und über 5.600 Spiele gestreamt, namhafte Kooperationspartner und Sponsoren wie die Allianz Deutschland AG, die Deutsche Telekom AG, den Deutschen Fußball-Bund e.V., die Volleyball-Bundesliga, „bild.de“ als Medienpartner sowie Hyundai als exklusiven Automobilpartner gewonnen.

Nun wird er seine weitreichende internationale Expertise auf Konzernebene dazu nutzen, die Auslandsexpansion der Sport-Streamingplattform sporttotal.tv voranzutreiben. Er gilt aus seiner Zeit bei der Rudolf Scharping Strategie Beratung Kommunikation AG in Peking und der Camp Beckenbauer Management GmbH, wo er für den asiatischen zuständig war, als China-Experte. Damit dürfte auch zumindest ungefähr klar sein, wohin die Reise von Sporttotal gehen soll. [bey]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum