Standbild verärgert Humax-iCord-Nutzer

12
27
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Besitzer des beliebten HDTV-Receivers Humax iCord kämpfen seit dem gestrigen Mittwoch mit einem Fehler im Programmführer. Die Fehlfunktion schleicht sich mit dem jüngsten Update ein.

Mit dem Update der „tvtv“-Programmzeitschrift hat sich ein Bug ins System eingeschlichen, der hartnäckig den Receiver nach wenigen Betriebsminuten lahm legt. Betroffen sind nach DIGITAL FERNSEHEN vorliegenden Informationen nur iCord HD-Geräte also weder iCord PDR von Sky noch die HD-Plus-tauglichen iCord HD+.

Humax hat gegenüber DIGITAL FERNSEHEN bereits eine Stellungnahme zum Problem abgegeben, in der der Fehler bestätigt wird. Ein Humax-Sprecher teilte mit, dass mit „Hochdruck an einer zeitnahen Lösung gearbeitet wird“.

Für eine kurzfristige Behebung des Problems bittet der Hersteller seine Kunden darum, den erweiterten tvtv EPG im Anwender-Menü vorübergehend zu deaktivieren. „Bitte schalten Sie das Gerät dazu über den Netzschalter aus- und wieder ein. Nun können Sie im Menü den tvtv EPG deaktivieren – bitte gehen Sie auf Menü – Weitere Einstellungen – tvtv EPG deaktivieren – Menü über Exit wieder verlassen.“

Sobald Humax genauere Erkenntnisse zum Kern des Sachverhaltes und Informationen zur langfristigen Problemlösung vorliegen, wird DIGITAL FERNSEHEN Sie umgehend informieren. [rp/mw]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

12 Kommentare im Forum

  1. AW: Standbild verärgert Humax-iCord-Nutzer Ich kann mich noch an die Probleme mit den Sky-Service-Feeds (eine über die Feeds programmierte Aufnahme war immer defekt) des Humax PDR 9800 erinnern. Dort hat es bei Humax auch immer geheißen, dass man mit Hochdruck an einer Lösung arbeitet. 6 Monate später gab es das Problem immer noch und ich bin mir sicher, das besteht heute noch ;-) Aber dank der Firma Dreambox brauch ich mich mit dem Ärger nicht mehr rumschlagen. Einmal Humax, nie mehr Humax.
  2. AW: Standbild verärgert Humax-iCord-Nutzer Puh, da bin ich ja beruhigt, dass ich nicht der einzige bin, dem's so ging und dass die (vorläufige) Lösung so simpel ist. War gestern kurz vor'm verzweifeln und dachte das Ding wär hinüber. Beim EPG-Download in der Nacht zu Donnerstag war erstmal alles normal, aber als die Anzeige dann auf EPG Process wechselte, blieb bei 35% alles stehen und am nächsten Abend als ich nach Hause kam, stand immernoch alles auf 35%. Netzschalter aus und wieder an und das im Artikel beschriebene Problem trat auf. Hoffentlich wird dafür bald eine richtige Lösung gefunden. Mit dem Gerät war ich sonst immer mehr als zufrieden.
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum