Strong erweitert sein Produktportfolio um Thomson-Smartphones

0
5
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Strong erweitert erneut sein Portfolio an Produkten der Marke Thomson. Künftig vertreibt der Unterhaltungselektronik-Spezialist auch Smartphones in zahlreichen Ländern.

Der Spezialist für Empfangs- und Unterhaltungselektronic Strong erweitert sein Portfolio an Produkten der Marke Thomson. Wie das Unternehmen mitteilte, gehören ab sofort auch Smartphones der Marke zu den Produktgruppen, die Strong in bestimmten europäischen Ländern über Distribution vertreibt. Das neue Sortiment setzt sich dabei aus drei verschiedenen Produktlinien zusammen.

Die „Urban“-Linie stellt dabei das Einstiegssegment dar und umfasstlaut Anbieter funktionale Handys im jugendlichen und eleganten Design.Die „Premium“-Serie wendet sich, wie der Name bereits vermuten lässt,vor allem an anspruchsvolle Nutzer. Als dritte im Bunde widmet sich die“Comfort“-Linie einfacher Bedienung mit zahlreichen Spezifikationen.Alle Geräte wurden dabei laut Strong für eine möglichst reibungsloseNavigation entwickelt.
 
Neben den Smartphones bietet Strong ab sofort auch eine Reihe von DECT-Telefonen der Marke Thomson an. Diese sind mit Anrufbeantwortern ausgestattet. Kunden können dabei aus verschiedenen Versionen mit unterschiedlichen Displays wählen. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum