SWR3: Android-App unterstützt jetzt DAB Plus

8
57
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Hörer von SWR3 können ihr Radioprogramm ab sofort auf dem Smartphone wie DAB Plus empfangen. Damit wird vor allem das Datenvolumen des Mobilfunkvertrages geschont.

Der öffentlich-rechtliche Radiosender SWR3 ermöglicht mit seiner Android-App ab sofort auch den Empfang des Programms über DAB Plus auf dem Smartphone. Verfügbar ist die Funktion ab der Version 4.1 – sie aktiviert sich im Sendegebiet des SWR auf DAB-Plus-fähigen Android-Smartphones automatisch. 

Die App wählt dabei immer automatisch den effektivsten Empfangsweg: Im WLAN wird der Stream in höchster Qualität abgespielt, unterwegs bei Signal-Verfügbarkeit in DAB Plus. Das Umschalten zwischen den Empfangswegen erfolgt in der Android-App ganz automatisch und komplett ohne Unterbrechung. Auf Apple-Geräten ist die Funktion derzeit nicht nutzbar, da das iPhone kein DAB Plus unterstützt.
 
Mit der SWR3-App können neben dem Live-Programm des öffentlich-rechtlichen Radiosenders auch der Podcast abgerufen und Sendungen nachgehört werden. Außerdem liefert die App wichtige Infos wie Wetter, Verkehr und Nachrichten sowie einen direkten Kontakt zu den Moderatoren. 

[hjv]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. ^^ Das funktioniert technisch gesehen gar nicht. Entweder es ist im Smartphone die notwendige Technik für DAB+ Empfang vorhanden oder nicht. Mit Software alleine geht da nix. Die Formulierung in der News lautet ja: "DAB-fähige Android-Smartphones". Bislang gibt es davon nur wenige, bekannt ist mir persönlich nur das LG Stylus 2.
  2. Deswegen wird die primitive rauschfreie DAB+ Technik verwendet. Das LG Stylus 2 braucht aber auch Sendernähe. Es gibt deutlich empfindlichere DAB Empfänger.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum