SWR3: Android-App unterstützt jetzt DAB Plus

8
25
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com

Hörer von SWR3 können ihr Radioprogramm ab sofort auf dem Smartphone wie DAB Plus empfangen. Damit wird vor allem das Datenvolumen des Mobilfunkvertrages geschont.

Der öffentlich-rechtliche Radiosender SWR3 ermöglicht mit seiner Android-App ab sofort auch den Empfang des Programms über DAB Plus auf dem Smartphone. Verfügbar ist die Funktion ab der Version 4.1 – sie aktiviert sich im Sendegebiet des SWR auf DAB-Plus-fähigen Android-Smartphones automatisch. 

Die App wählt dabei immer automatisch den effektivsten Empfangsweg: Im WLAN wird der Stream in höchster Qualität abgespielt, unterwegs bei Signal-Verfügbarkeit in DAB Plus. Das Umschalten zwischen den Empfangswegen erfolgt in der Android-App ganz automatisch und komplett ohne Unterbrechung. Auf Apple-Geräten ist die Funktion derzeit nicht nutzbar, da das iPhone kein DAB Plus unterstützt.
 
Mit der SWR3-App können neben dem Live-Programm des öffentlich-rechtlichen Radiosenders auch der Podcast abgerufen und Sendungen nachgehört werden. Außerdem liefert die App wichtige Infos wie Wetter, Verkehr und Nachrichten sowie einen direkten Kontakt zu den Moderatoren. 

[hjv]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. ^^ Das funktioniert technisch gesehen gar nicht. Entweder es ist im Smartphone die notwendige Technik für DAB+ Empfang vorhanden oder nicht. Mit Software alleine geht da nix. Die Formulierung in der News lautet ja: "DAB-fähige Android-Smartphones". Bislang gibt es davon nur wenige, bekannt ist mir persönlich nur das LG Stylus 2.
  2. Deswegen wird die primitive rauschfreie DAB+ Technik verwendet. Das LG Stylus 2 braucht aber auch Sendernähe. Es gibt deutlich empfindlichere DAB Empfänger.
  3. Mach die DAB+ App auf dem LG Stylus 2 nicht genau das selbe nur für alle Radiostations? Also selber entscheiden ob WLAN oder DAB+ je nach besseren Empfang
  4. Für den radioplayer soll das ebenfalls funktionieren. Der müßte auch SWR3 können. Da der radioplayer mein Schlagerparadies nicht unterstützt brauche ich den eigentlich auch nicht. Interessant wäre auch noch wie es sich verhält wenn DAB+ das gleiche Programm z.B. SWR3 über Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Internet umschalten muss.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!