Tele Columbus senkt Preise für Breitband-Internet

2
16
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Tele Columbus senkt ab sofort die Preise für seine Breitband-Internet-Angebote. So sollen Internet-Flatrates mit bis zu 128 Mbit/s künftig für monatlich 39,99 Euro erhältlich sein. Auch die Preise für Doppel-Flatrates aus Internet und Telefon senkt der Kabelnetzbetreiber.

Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus will bei seinen Breitband-Internet-Angeboten ab sofort mehr Bandbreite für weniger Geld bieten. Dies teilte das Unternehmen am heutigen Donnerstag mit. Internet-Flatrates mit bis zu 128 Mbit/s sollen demnach um bis zu 15 Euro pro Monat günstiger werden. Die Preise für Doppel-Flatrates für Internet und Telefon sinken um 10 Euro monatlich und alle Doppel-Flatrates mit Geschwindigkeiten von mehr als 32 Mbit/s sollen im ersten Jahr noch einmal um 10 Euro pro Monat reduziert sein. Zudem hat das Unternehmen angekündigt, allen Kunden, die von einem anderen Anbieter mit einer restlichen Vertragslaufzeit von mindestens drei Monaten zu Tele Columbus wechseln, sollen ihren gewählten Tarif sogar sechs Monate lang kostenfrei erhalten.

Für das Paket Kombi 32 mit einer Download-Geschwindigkeit von 32 Mbit/s und kostenlosen Gesprächen ins deutsche Festnetz werden somit künftig im ersten Jahr 19,99 Euro fällig. Das Kombi-64-Paket mit einer Download-Geschwindigkeit von 64 Mbit/s soll in den ersten 12 Monaten jeweils mit 29,99 Euro zu Buche schlagen. Das Kombi-Angebot mit 128 Mbit/s wird ein Jahr lang für 39,99 Euro zu haben sein. Die reine Internet-Flatrate mit der gleichen Download-Geschwindigkeit soll dauerhaft für 39,99 Euro monatlich zur Verfügung stehen. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Tele Columbus senkt Preise für Breitband-Internet Oder angepasst. Denn bei der Primacom kostete der 128er schon länger 40€. Allerdings wurden die kleineren Tarife erhöht. Aber wer braucht schon 128er Internet ? Als Privatkunde. Sinn macht es am ehesten noch für eine Großfamilie oder ein Mehrpersonenhaus.
  2. AW: Tele Columbus senkt Preise für Breitband-Internet Ich wüßte auch nicht wofür ich so viel Bandbreite benötige. Das meiste darf man eh nicht mehr runterladen, da Illegal. Und sich ein Film im Netz anzuschauen, reicht meine 16er Leitung vollkommen aus, auch für HD inhalte. Hohe Bandbreiten in Privathaushalten ist wirklich garnicht nötig. Auch bei drei Geräten gleichzeitigen Gebrauch, würde eine 32er vollkommen ausreichen. Bei IPTV Paketen auch dieses 50er bei gleichzeitiges Sehen und Aufnehmen.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum