Telekom: 4.500 neue LTE-Antennen in Betrieb genommen

8
34
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com

Beim Netzausbau hinkt Deutschland teilweise hinter her. 5G ist bereits in den Startlöchern, aber auch an der LTE-Abdeckung muss noch etwas getan werden. Hier ist die Telekom nun ein großen Stück vorangekommen.

In den Monaten Juni bis August hat die Telekom deutschlandweit beim LTE-Ausbau auf die Tube gedrückt und fast 4.500 Antennen neu ins Netz gebracht. Mehr als 200 Mobilfunk-Standorte mit LTE wurden dabei neu gebaut.

Spitzenreiter beim LTE-Ausbau in den vergangenen drei Monaten war Bayern mit 433 zusätzlichen Standorten. Auf Platz zwei kommt Nordrhein-Westfalen mit 214 Standorten, gefolgt von Schleswig-Holstein mit 213. Insgesamt haben über 1.300 Standorte zusätzliche LTE-Antennen erhalten.

Dadurch stieg die Kapazität im Netz und die Ausbreitung in der Fläche weiter an. 84.000 zusätzliche Haushalte können jetzt auf das LTE-Netz der Telekom zugreifen. Die Abdeckung der Bevölkerung mit LTE steigt auf jetzt 97,9 Prozent.

Auf seiner Homepage informiert der Anbieter mit einer interaktiven Karte über seine Mobilfunk-Versorgung. [bey]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. Was für eine Leistung! Ohne Huawei etc. wurde man das in Deutschland eh nicht hinbekommen. Wann eröffnet nochmal der BER?
  2. Nee, hier im Stadtbereich, in dem ich mich überwiegend bewege, gibt es fast flächendeckend WLAN. Und für das bisschen Discord-Chat, was ich da nutze (keine 30 MB pro Monat) würde sogar auch EDGE reichen, und GSM läuft ja erstmal weiter. Routenplaner nutze ich eh als offline-Version, der arbeitet prima nur mit GPS und wird bei Bedarf daheim im WLAN aktualisiert. Solange mein S3 funktioniert,werde ich es auch weiter nutzen.
  3. Telekom LTE. Draußen im Band 3 mit 2x CA 150 Mbits ziemlich oft... In der Wohnung Band 8 mit lediglich 10 Mbits. Sehr toll. O2 drin und draußen 30 - bis 60 Mbits. Aber ok, wenn auf dem Land bis jetzt gar nichts war (höchstwahrscheinlich auch kein UMTS Verfügbar), dann ist LTE im Band 20 definitiv eine Bereicherung. P.S. Wieso sieht man Yagi Antennen und keine Mobilfunk Masten?
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!