Telekom bietet IPTV auch ohne grundverschlüsselte TV-Sender an

0
19
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Bonn – Die öffentlich-rechtlichen Sender profitieren von der unverschlüsselten Weiterleitung im IPTV-Angebot „Entertain“ der Deutschen Telekom. So gibt es bei der Telekom in der Preisliste für IPTV-Produkte die neue Tarifvariante „Entertain Comfort Vario“.

Bei einem ADSL2plus-Anschluss beträgt hier der monatliche Preis 59,95 Euro, bei einem VDSL25-Anschluss 69,95 Euro. Monatlich spart man hier also nichts gegenüber den normalen TV-Paketen. Lediglich bei den Anschaffungskosten für die Hardware hat der Kunde einen Vorteil: Für 39,99 Euro erhält er ein Hardwarepaket, bestehend aus Router und Modem. Der Mediareceiver ist jedoch nicht enthalten.

Die unverschlüsselten öffentlich-rechtlichen TV-Programme können mit einer kostenlosen Software (VLC-Player) am PC empfangen und aufgezeichnet werden. Der Empfang der grundverschlüsselten Privatsender oder Pay-TV-Sender ist in den Vario-Paketen ausdrücklich nicht möglich. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. AW: Telekom bietet IPTV auch ohne grundverschlüsselte TV-Sender an Auch ohne Vertrag mit der Telekom kann man die ÖR am PC mit dem VLC-Player empfangen. In adäquater Qualität aber nur mit einer guten Grafikkarte: http://www.ard-digital.de/index.php?id=14027&languageid=1 Dieses gilt aber grundsätzlich für alle und hat mit Entertain überhaupt nichts zu tun. Das andere stimmt.
  2. AW: Telekom bietet IPTV auch ohne grundverschlüsselte TV-Sender an da stehn nur adressen von T-Home !
  3. AW: Telekom bietet IPTV auch ohne grundverschlüsselte TV-Sender an Nein, da steht der Link zu ARD Digital, man soll den VLC Player downloaden und installieren und dann auf den anderen Link gehen, der bei der Seite erscheint, um die Sender am PC dann mit dem VLC-Player zu empfangen... Klappt aber nicht mit jeder Grafikkarte. Bei mir am Laptop zittert das Bild leider zu sehr.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum