Telekom und Telefónica schließen Festnetz-Kooperation

2
13
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Die Deutsche Telekom und Telefónica Deutschland haben eine Festnetz-Kooperation geschlossen. Künftig will der spanische Anbieter seine Festnetzprodukte über die Netze der Telekom anbieten.

Die Deutsche Telekom und Telefónica haben eine verbindliche Vereinbarung zur Erweiterung ihrer Festnetz-Kooperation geschlossen. Dies gab Telefónica am Freitag bekannt. Im Rahmen der Kooperation wird Telefónica die Highspeed-Infrastruktur der Telekom in Anspruch nehmen, um ihre Festnetzprodukte in Deutschland zu verkaufen.

Beginnen soll die Zusammenarbeit 2014. Mit der Kooperation möchte Telefónica Deutschland den Übergang von der eigenen ADSL-Infrastruktur hin zu einer zukunftsfähigen NGA-Plattform durchführen. Dieser Übergang soll voraussichtlich 2019 angeschlossen sein. Telefónica möchte nach eigenen Angaben weiterhin VDSL- und Vectoring-Vorleistungsprodukte der Deutschen Telekom nutzen.
 
Zur Homepage von Telefónica
Zur Homepage der Deutschen Telekom
 [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Telekom und Telefónica schließen Festnetz-Kooperation o2 bietet doch schon lange T-DSL Bitstreamzugänge an, wo man keine eingene Infrastruktur hat. Wird als Regio-Anschluss bezeichnet, und hat den Nachteil das man ab 50GB auf 1 MBit/s gedrosselt wird.
  2. AW: Telekom und Telefónica schließen Festnetz-Kooperation Wer braucht denn heute schon mehr als 1Mbit und was will man in einem Monat mit 50GB Traffic?^^
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum