„The Grand Tour“ startet in die dritte Staffel

4
21
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com

Das Format der „Top Gear“-Macher war schon mit der zweiten Staffel ein voller Erfolg bei Amazon Prime. Nun startet die dritte Staffel „The Grand Tour“. Mit ein paar Neuerungen.

Zuerst einmal die wichtigsten Infos zur neuen Ausgabe von The Grand Tour: Zum Start der dritten Staffel am Freitag (18. Januar 2019) kommt das Videospiel zur Show heraus. Damit können Fans die abgefahrenen Abenteuer auf Xbox oder Playstaition selbst nachspielen.

Inhaltlich geht es weiter wie gehabt: Laut, schnell, schräg. Richard Hammond riskiert ein weiteres seiner neun Leben und neue Herausforderungen. In Kolumbien versucht er, seinen Jeep auf einer kleinen Brücke, die über einen steilen Canyon führt, zu halten. Währenddessen stellt sich Jeremy mit der britischen Rennfahrerin Abbie Eaton einer ungewöhnlichen, verschneiten Herausforderung in Schweden und James spielt in Schottland Dudelsack. Die drei Kameraden treffen in Detroit und Nevada für einem weiteren, epischen Wettstreit aufeinander.

Neben dem Videospiel gibt es aber dann doch noch eine grundlegende Neuerung: Es wird keine VIPs mehr geben. Warum? Nach der Analyse des Streaming-Verhaltens fiel Amazon auf, dass die meisten Fans der Serie bei den Promi-Interviews vorspulen. Konsequenz: keine VIPs mehr, dafür noch mehr Autos. [jk]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. Ab Freitag gibt's wöchentlich wieder was zu streamen. Grand Tour bei Amazon, und Star Trek Discovery bei Netflix.
  2. Freue mich auch schon tierisch auf "The Grand Tour". Vorallem endlich ohne Promis. Ich hoffe, sie haben es ein wenig nach TopGear-Art gemacht. Mal ne "cheap car"-Challenge usw.
  3. Widersprichst du dir da nicht gerade? Die Cheap-Car-Challenge bestand doch aus den Prominenten die im billigen Auto auf den Standard-Track geschickt wurden. Durch die Zelt Lösung von Grand Tour war dieser Standard-Track ja nicht mehr vor der Türe, wodurch man die Promis ja plötzlich ohne Track hatte, was nicht funktionierte...
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum