Tinder entwickelt eigene interaktive Serie

2
20
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Eine App ist nicht genug: Jetzt hat Tinder die Produktion einer eigenen Serie in Auftrag gegeben.

Das Ausgangsszenario soll eine Gruppe von Menschen bilden, die den Weltuntergang miterleben. Die Nutzer sollen dabei interaktiv den Fortgang der Serie bestimmen, indem sie Tinder-typisch nach rechts oder links swipen.

Wenn zwei Nutzer dabei dieselben Entscheidungen treffen, sollen sie miteinander verbunden werden.
 
Die Serie sei bereits in Mexiko abgedreht worden, so „Variety“, und kommt im Vertikal-Format für Smartphones. Die Premiere soll im Oktober auf Tinder stattfinden. [msr]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum