Topaktuell: Großes IPTV-Spezial auf DF gestartet

0
17
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Die T-Home-Kampagne ist derzeit in den VDSL-Städten allgegenwärtig, Hansenet bietet mit „Alice Home TV“ schon längere Zeit ein Fernsehangebot über die Internetstandleitung an – Zeit für DIGITAL FERNSEHEN, die Entwicklung in Sachen IPTV aufzuarbeiten.

In unserem „DIGITAL FERNSEHEN IPTV-Spezial“ auf www.digitalfernsehen.de erfahren Sie alles über den neuen Fernsehstandard. Was ist IPTV? Was kann IPTV besser als die anderen digitalen Übertragungsstandards? Wer bietet welche Programme, und was muss ich dafür zahlen? Auch wird in unserem Spezial erklärt, wie IPTV funktioniert – vom Anschluss im Heim und der dazu notwendigen Hardware bis hin zur Übertragung des TV-Signals.

Informieren Sie sich in unserem übersichtlich aufbereiteten IPTV-Spezial kurz und knapp über das Fernsehen im Internet-Standard. Gerade jetzt beginnt IPTV durchzustarten – und bietet attraktive Angebote, die den Fernsehmarkt nachhaltig verändern werden.
 
Das Geheimnis steckt auch hier wieder hinter dem Zauberwort „Triple-Play“: Das „Dreifache Spiel“ bezeichnet die Möglichkeit, Telefon, schnelles Internet und Fernsehen von einem Anbieter zu erhalten. Dies macht sich natürlich im Preis bemerkbar – fallen doch dann für den VDSL-Kunden die Kosten für den Extra-Kabelanschluss weg.
 
Selbstverständlich bieten auch die Kabelunternehmen Triple-Play an, sodass dann der Telekomanschluss nicht mehr bezahlt werden muss. Also aufgepasst: Hinter Triple-Play verbergen sich Sparpotentiale für die Kunden – vor allem, wenn die Preise aufgrund der größer werdenden Konkurrenz unter Druck geraten.
 
Hier gelangen Sie auf das brandaktuelle DIGITAL FERNSEHEN IPTV-Spezial. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert