„Trojanisches Pferd“: Google-Gegner beschweren sich über Android

4
13
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Die Konkurrenten von Google haben vor der zum Schlag gegen das Betriebssystem Android ausgeholt und Beschwerde bei der EU-Kommission eingelegt. Google nutze Android wie ein „Trojanisches Pferd“, um seine Partner hinters Licht zu führen, hieß es in der Begründung.

Konkurrenten von Google wollen eine neue Wettwerbsprüfung des führenden Smartphones-Betriebssystems Android durch die EU-Kommission erreichen. Deren Organisation Fairsearch.org reichte in Brüssel eine Beschwerde ein, in der sie Google ein wettbewerbsfeindliches Verhalten im mobilen Geschäft vorwirft. EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia sagte der „New York Times“, die Behörde habe Android bereits zusätzlich zur laufenden Untersuchung von Googles Suchmaschinen-Geschäft unter die Lupe genommen.

Die von Google ins Leben gerufene Android-Plattform hatte zuletzt einen Marktanteil von rund 70 Prozent im Smartphone-Geschäft und ist auch bei Tablet-Computern auf dem Vormarsch. Google-Dienste stehen im Mittelpunkt des Systems. „Google nutzt das Android-Betriebssystem als ein ‚Trojanisches Pferd‘, um Partner hinters Licht zu führen, das mobile Geschäft zu monopolisieren und Nutzer-Daten zu kontrollieren“, erklärte Thomas Vinje von Fairsearch in einer Mitteilung von Dienstag.
 
Der Organisation gehören Google-Rivalen wie Nokia, Microsoft oder Oracle an. Sie wirft Google schon lange Wettbewerbsverletzungen vor und trug auch zur laufenden Untersuchung des Suchmaschinengeschäfts bei. In dem seit rund zwei Jahren laufenden EU-Verfahren wolle Google diese Woche Lösungsvorschläge einreichen, sagte Almunia der „New York Times“. Die Kommission will unter anderem, dass bei den Ergebnissen einer Google-Suche eigene Angebote des Konzerns klarer erkennbar sind. Konkurrenten werfen Google vor, sie zugunsten eigener Dienste zu benachteiligen. Google konterte stets, man sei für Nutzer und nicht für andere Suchmaschinen da. [dpa/fm]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: "Trojanisches Pferd": Google-Gegner beschweren sich über Android Ausgerechnet Mikroschuft...
  2. AW: "Trojanisches Pferd": Google-Gegner beschweren sich über Android Google kann sicher man vieles vorwerfen, aber bislang nicht den Misbrauch der Markdominanz bei Android, da hier eben anders, als bei den Klagenden eben eine große Palette an Herstellern mitspielen und weite Teile quelloffen sind und nach Bedarf individuell angepasst werden können. Dass die Verlierer im mobilen Markt MS und Nokia da versuchen, doch noch einen Fuß in die Tür zu bekommen, wundert nicht. Und Oracle sollte sich aber besser darum kümmern, Java in Schuss zu halten, statt mit juristischen Muskeln zu spielen.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum