Twitter mit Moments-Feature für Live-Events

0
10
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Der Kurznachrichtendienst Twitter bringt sein neustes Feature an den Start. Moments soll die Berichterstattung zu Events verbessern und die besten Twitter-Inhalte bündeln.

Der Kurznachrichtendienst Twitter bringt unter dem Namen „Moments“ sein neustes Feature an den Start, mit dem der Dienst seine Berichterstattung über Live-Events ausweiten und die besten gezwitscherten Inhalte zusammenführen will. Moments stellt den Nutzern die Informationen zu den bestimmten Ereignissen gebündelt zur Verfügung. So soll die jüngste Twitter-Funktion den Nachrichtendienst für die User übersichtlicher gestalten.

Bisher können die User Events, über die sie twittern, nur mit Hashtags versehen und auf diese Weise zusammenbringen. Mit Moments wird dies manuell erledigt. Jetzt wählen Twitter-Mitarbeiter die besten über Twitter verbreiteten Inhalte aus und fügen sie in der neuen Funktion zusammen. Dabei ist Moments nicht über die reguläre Twitter-Timeline zugänglich, sondern über einen Button zu erreichen: Über das neue Blitzsymbol wird der Nutzer zu einer Liste mit den verschiedenen „Momenten“ geführt, denen die Leser folgen können. Zu den Events, denen Twitter in Zukunft besondere Aufmerksamkeit widmen will, zählen Preisverleihungen und Sportereignisse.

Zunächst ist das neue Feature nur in den USA verfügbar. Weitere Länder soll Moments in den kommenden Monaten erreichen. Momentan können die Moments-Inhalte allerdings – wie normale Tweets – auch weltweit geteilt werden. [kw]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum