Über W-LAN ins Netz: Kabel Deutschland erweitert Pilottest

0
9
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Unterföhring – In die dritte Phase geht das von Kabel Deutschland bereits laufende Pilotprojekt „Internetzugang über W-LAN“ in München.

Alle Kunden im Sendegebiet können den drahtlosen und bis zu 2 MBit/s (Megabit pro Sekunde) schnellen Internetanschluss vollkommen flexibel im und außer Haus nutzen. Für das komfortable Surfvergnügen benötigen die Anwender ein W-LAN-fähiges Endgerät – Computer, Notebook oder PDA – mit einer konfigurierten W-LAN-Karte. Zudem wird in der dritten Stufe auch die Anwendbarkeit von Telefonie über die Funkverbindung getestet.
 
Bis Ende 2005 bietet Kabel Deutschland den Zugang als W-LAN-Flatrate zum Komplettpreis von 9,90 Euro pro Monat. Nach der Online-Anmeldung und Erstellung der persönlichen Zugangsdaten wird die schnelle Internetverbindung sofort bereitgestellt und setzt keinerlei Installationen im Haus voraus. Ebenso ist kein Telefon-, ISDN- oder DSL-Anschluss erforderlich. Innerhalb des von Kabel Deutschland betriebenen W-LAN-Funknetzes in den Stadtgebieten Neuperlach, Berg am Laim und Ramersdorf können Kabel Highspeed-Kunden damit erstmals bequem und rund um die Uhr über W-LAN im World Wide Web surfen.
 
Das bundesweit größte Pilotprojekt für Kabel Highspeed startete im Münchner Osten bereits im Dezember 2004. Dafür stattete Kabel Deutschland die TV-Verteilerkästen in den Straßen mit leistungsstarken Accesspoints aus, deren Sendereichweite bis zu 500 Meter beträgt. Am Ende der gerade abgeschlossenen zweiten Phase lieferte eine Umfrage mit registrierten Testkunden folgende Erkenntnisse:Die Anwenderakzeptanz der Zugangstechnologie als Alternative zu herkömmlichen Breitbandanschlüssen ist äußerst hoch. Zudem nannten die Befragten die schnelle Einrichtung und die hohe Flexibilität von Kabel Highspeed über W-LAN als entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Angeboten. Der regen Nachfrage nach Telefonie über W-LAN möchte Kabel Deutschland ebenfalls begegnen und baut das Projekt nun um diesen Dienst aus.
 
Webanwender in den Stadtteilen Neuperlach, Ramersdorf und Berg am Laim können sich für Kabel Highspeed über W-LAN ab sofort online auf der Internetseite von Kabel Deutschland anmelden. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert