UEFA bringt Champions League-Spiele live ins Internet

0
13
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Nyon – Mit der Einführung des UEFA Video Service soll es Internetnutzern in 96 Ländern ermöglicht werden, Spiele aus UEFA-Begegnungen live im Internet zu sehen.

Der UEFA Video Service (UVS) wurde von der UEFA entwickelt, damit die übertragenden TV-Sender ihre Rechte erweitern und Spiele live im Internet übertragen können.

Mehr als 20 Übertragungsanstalten in der ganzen Welt werden mithilfe von UVS jedes Spiel der UEFA Champions League der Saison 2006/07 und jedes UEFA-Pokal-Spiel ab dem Viertelfinale im April 2007 live im Internet anbieten. Dadurch können über 125 Spiele in mehr als 100 Ländern gesehen werden.
 
Neben der Live-Übertragung bietet UVS außerdem ein umfassendes Archiv mit über 5.000 Videos und 1.000 Spielen aus UEFA-Begegnungen aus über zehn Jahren. Das Archiv beinhaltet eine Suchfunktion, mit der Benutzer Videos nach Saison, Mannschaft und Spieler suchen können.
 
Die Fans können die Live-Übertragungen bei der uefa.com sehen. Je nach geografischem Standort werden den Benutzern die Live-Spiele angeboten, die in ihrem Gebiet zur Verfügung stehen. In Deutschland können die Spiele der Champions League bereits seit Saisonbeginn auf der Webseite des Pay-TV-Anbieters Premiere abgerufen werden. [fp]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert