Unitymedia bringt Highspeed-WLAN ins Bochumer Ruhrstadion

0
4
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com

Fans des Fußball-Klubs VfL Bochum dürfen dank Unitymedia im Ruhrstadion künftig mit Highspeed ins Internet. Zumindest auf der Haupttribüne und im VIP-Bereich.

Dank einer am Mittwoch bekannt gegeben Kooperation zwischen dem Fußball-Zweitligisten VfL Bochum und Kabelnetzbetreiber Unitymedia profitieren die Zuschauer im Vonovia Ruhrstadion künftig von Highspeed-WLAN. Dabei wird das Stadion mit WLAN-Zugangspunkten ausgestattet, die zur Anbindung ans Highspeed-WLAN dienen. Die neuesten Infos direkt aus dem Stadion mit Freunden in den sozialen Netzwerken zu teilen, ist damit für so manchen Fan in greifbare Nähe gerückt.

Das neue Angebot betrifft sowohl die Zuschauer auf der Haupttribüne als auch die Gäste im VIP-Bereich sowie Vertreter im Pressebereich. Weshalb Unitymedia als Partner für das Projekt auserkoren wurde, ist für die Verantwortlichen des Klubs ohnehin selbstverständlich. „Unitymedia hat bereits andere WLAN-Großprojekte am Hockenheimring und in der SAP Arena erfolgreich umgesetzt. Es freut uns, einen erfahrenen Partner an unserer Seite zu wissen, um den Fans zukünftig einen besonders komfortablen Aufenthalt im Vonovia Ruhrstadion zu ermöglichen“, so Wilken Engelbracht, kaufmännischer Vorstand des VfL Bochum. [nis]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert