Unitymedia und Primacom kooperieren für schnelles Internet

5
15
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Schnelleres Internet für mehrere Teilgebiete von Hanau und Maintal – das ermöglicht eine Kooperation zwischen Unitymedia und der Primacom. Den betroffenen Haushalten sollen künftig Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s zur Verfügung stehen.

Wie Unitymedia am Dienstag bekannt gab, werden die rund 7500 Haushalte in Hanau Klein-Auheim, Maintal Wachenbuchen und Hochstadt sowie Teilgebiete von Bischofsheim und Dörnigheim Ende Oktober an das glasfaserbasierte Hochleistungsnetz von Unitymedia angeschlossen. Fortan sollen die Einwohner mit Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s im Netz surfen können. Voraussetzung für die Nutzung der Breitbandangebote ist ein TV-Kabelanschluss von Primacom. Digitale Zusatzdienste können dann direkt bei Unitymedia gebucht werden.

Zudem wies der Betreiber darauf hin, dass durch die technischen Umstellungen am Kabelnetz, dass sowohl für das schnellere Internet als auch für Telefon und die erweiterten digitalen Dienste fit gemacht wird, die Belegung der Programmplätze einiger TV-Sender geändert werden muss, um den benötigten Rückkanal zu schaffen. Mit einem erneuten automatischen Suchlauf sollen aber alle bekannten Sender wieder abgespeichert werden. [fm]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. AW: Unitymedia und Primacom kooperieren für schnelles Internet Eine solche Zusammenarbeit in Gebieten, in denen das eigene Unternehmen keine schnellen Verbindungen anbietet, könnte sich für beide Seiten als vorteilhaft erweisen. Nicht nur in den genannten Orten. Vielleicht sollte auch die Teleschrott mal darüber nachdenken, statt immer nur unsinnige Forderungen zu stellen... Aber was will man von einem Ex-Monopolisten, der noch in solchen Schablonen denkt, auch anderes erwarten...
  2. AW: Unitymedia und Primacom kooperieren für schnelles Internet Mit wem genau soll man bei was kooperieren? Welche Forderungen sind unsinnig?
  3. AW: Unitymedia und Primacom kooperieren für schnelles Internet Die Telekom sträubt sich z.B. dagegen mit kleineren Netzbetreibern Internet anzubieten und vermarktet lieber DSL im selben Gebiet. Und wenn der Netzbetreiber Internet anbietet, dann geht das meistens nur über eine Telekomstandleitung zu Mondpreisen.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum