UPC Telekabel erhöht chello-Bandbreite

0
12
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Wien – Mit der dritten Geschwindigkeitserhöhung in diesem Jahr überrascht der Kabelanbieter UPC Telekabel seine Breitband-Internetkunden.

Die Tarife chello classic und chello student connect werden von derzeit 2 048/256 kbps auf maximal 3 072/384 kbps erhöht. User des Premium-Produkts chello plus können sich nun über Geschwindigkeiten von bis zu 6 144/512 kbps freuen statt bisher 4 096/384 kbps. Die besonders
Schnellen surfen mit chello extreme ab sofort mit 16 384/1.024 kbps statt 12 288/1.024 kbps. UPC Telekabel erhöht damit sowohl die Up-, als auch die Downloadraten.
 
Neukunden kommen bereits jetzt in den Genuss von superschnellem Breitband-Internet, die Umstellung der Bestandskunden erfolgt aus systemtechnischen Gründen in den kommenden Wochen. Der kostenlose Upgrade wird bei allen chello classic, chello student connect, chello plus und chello extreme-Kunden im Raum Wien, Graz, Klagenfurt sowie in Wiener Neustadt und der Region Baden in den nächsten Wochen abgeschlossen sein. Die Geschwindigkeitserhöhung für Kunden aus der Region Wien West und Reichenau erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert