Update: Telekom VDSL-Paket „T-Home“

0
13
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Heute hatten einige Onlinedienste berichtet, dass das vollständige Triple-Play-Angebot der Deutschen Telekom AG „T-Home“ im Oktober starten wird.

Dies hat ein Pressesprecher des Bonner Kommunikationsunterneh- mens gegenüber DIGITAL FERNSEHEN dementiert.

„Das sind alles Spekulationen, es gibt dafür noch keinen festen Termin“, widersprach der Sprecher diesen Gerüchten gegenüber DF. Alles, was bisher gesagt werden könne, ist, dass der Start des vollständigen Pakets in der zweiten Hälfte diesen Jahres stattfinden wird.
 
Auch wenn es das vollständige „T-Home“-Angebot erst später geben wird, IPTV wird es über das neue VDSL-Netz der Telekom schon spätestens zum 11. August geben. Dann beginnt nämlich die neue Bundesligasaison, für die sich die Telekom die Live-Übertra- gungsrechte im Internet gesichert hat. Das heißt aber auch, dass die Telekom vertraglich dazu verpflichtet ist, pünktlich mit dem ersten Spieltag aus den Stadien zu berichten.
 
Deswegen wird die Telekom bereits im August mit einem IPTV- Angebot bestehend aus dem von Premiere produzierten Bundes- liga-Programm und den bisher für das IPTV-Paket gewonnenen Sendern an den Start gehen. Über den Umfang und die Preise dieses Angebots wollte der Unternehmenssprecher noch keine Auskünfte machen, kündigte aber gleichzeitig an, dass die Kunden „sich sicherlich nicht mehr lange gedulden müssen.“
 
Bild: Telekom AG[lf]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert