USA: Galaxy-Tablet darf wieder verkauft werden

0
29
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Ein US-Gericht hat das Verkaufsverbot des Samsung-Tablet-PCs Galaxy Tab 10.1 in den USA aufgehoben. Damit kann Samsung im Patentstreit mit Apple einen Teilsieg feiern.

In den USA ist am Montag (Ortszeit) von einem Gericht in San José, Kalifornien das Verkaufsverbot für den Samsung-Tablet-PC Galaxy Tab 10.1 aufgehoben worden. Richterin Lucy Koh hatte noch Mitte September eine Rücknahme des einstweiligen Verbots vom Juni ausgeschlossen – Samsungs eingelegter Widerspruch beim Berufungsbericht stand diesem Schritt damals noch im Weg. Mittlerweile sei dieses Hindernis aber nicht mehr existent, das Verbot konnte so von der Richterin aufgehoben werden.

Der Tablet-PC Galaxy Tab 10.1 ist zwar ein mittlerweile schon etwas älteres Gerät aus dem Hause Samsung, könnte dem Unternehmen aber im vor der Tür stehenden Weihnachtsgeschäft ein Trumpf im Ärmel für den amerikanischen Markt sein. Apple und Samsung liefern sich seit geraumer Zeit einen Rechtsstreit und werfen sich gegenseitig Patentverletzungen vor, wie jüngst erst mit der Patentklage zum iPhone 5.[hjv]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum