USA: Netflix schließt Deal mit Disney

0
9
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Der Video-on-Demand-Anbieter Netflix wird in den USA zukünftig auch die neuen Kinofilme der Walt Disney Company in seinem Angebot führen. Beide Unternehmen haben nun einen entsprechenden Deal vereinbart.

Wie das Branchenportal „Broadband TV News“ am Mittwoch berichtete, konnte Netflix in den USA einen dicken Fisch an Land ziehen. So habe der Video-on-Demand-Anbieter sich mit der Walt Disney Company auf einen Deal geeinigt, der Netflix exklusiv Zugriff auf die neuen Kinofilme von Disney, Pixar und Marvel gewährt, die ab 2016 starten. Damit ersetzt der Streaming-Service den Pay-TV-Anbieter Starz als wichtigster Disney-Partner im US-Markt.

Für Netflix ist die Zusammenarbeit mit Disney ein Schritt von großer Bedeutung, immerhin können die Filme künftig zeitlich unabhängig über Netflix angesehen werden – und das noch bevor sie auf einem der Premium-Sender ausgestrahlt werden, wie Pauline Fischer, Vice President Content Acquisition, von Netflix erklärte.
 
Der Video-on-Demand-Service hat bereits jetzt Disney-Filme in seinem Angebot, allerdings nur Titel, die nicht im Kino zu sehen waren. So sind unter anderem die Abenteuer von Tinkerbell, Mickey Mouse oder auch Winne Pooh verfügbar. Zudem stehen bei Netflix auch Formate vom Disney-Channel, von ABC Family und Disney HD zum Abruf bereit. [fm]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum