Video-on-Demand-Preisvergleich gestartet

1
10
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Die RTV Media Group hat mit „Film ab!“ ein Video-on-Demand-Preisvergleichsportal im Netz gestartet. Für über 23 000 Filme können sich Nutzer dabei das günstigste Angebot anzeigen lassen. Der Preisvergleich hat jedoch derzeit noch Schwächen.

Das Angebot an Video-on-Demand-Diensten im Netz ist derzeit unüberschaubar. So tummeln sich immer noch zahlreiche größere und kleinere Anbieter mit unterschiedlichen Geschäftsmodellen auf dem Markt, die es dem einzelnen Kunden oftmals schwer machen, das beste Angebot zu finden. Um etwas Ordnung in das Chaos zu bringen, hat die RTV Media Group mit „Film ab!“ (Homepage) nun ein Preisvergleichsportal im Netz gestartet, mit dem die Nutzer unterschiedliche VoD-Angebote für ein und denselben Film vergleichen können.

Bei „Film ab!“ sind derzeit nach Angaben des Anbieters bereits über 23 000 Filme von 20 Affiliate-Partnern gelistet. Neben den großen Anbietern wie Watchever, Maxdome, iTunes und Videoload finden sich unter den Portalen, die verglichen werden, auch die kostenpflichtigen Mediatheken-Angebote einiger Privatsender wie RTL. Innerhalb des Preisvergleichs hat der Nutzer die Möglichkeit, neben dem Anbieter auch zu erkennen, ob es sich um einen Leih- oder einen Kauffilm handelt und ob ein Einzelabruf möglich ist oder nur eine Abo-Buchung. Auch Angaben zur Auflösung und dem Audio-Format werden mit angegeben.
 
Eine klare Schwäche bietet der Preisvergleich jedoch derzeit noch. So ist es für den Nutzer im Moment noch nicht ersichtlich, ob er den gewählten Film auch auf seinem jeweiligen Endgerät nutzen kann. Die allermeisten Angebote dürften zwar direkt am PC abrufbar sein, jedoch ist es besonders bei Smart-TVs und Set-Top-Boxen oft davon abhängig, ob der entsprechende Anbieter eine App für das jeweilige Gerät im Angebot hat. Wer einen Film auf dem TV-Bildschirm genießen will, muss sich somit auch weiterhin vorab informieren, welcher VoD-Dienst auf dem eigenen Endgerät überhaupt angeboten wird. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Video-on-Demand-Preisvergleich gestartet Und warum schafft ihr es nicht den Link auch einzustellen???? Film ab! – Die rtv.de und tvtv.de Video-on-demand Preisvergleichsseite
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum