Videoweb TV baut sein Angebot weiter aus: KiKa+

0
27
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Der Karlsruher Anbieter Videoweb erweitert sein Angebot. Besitzer einer Videoweb TV-Box können mit Kika+ ab sofort auf die kostenfreie Mediathek des Kinder- und Familienprogramms Kika zugreifen.

Wie Videoweb am heutigen Freitag mitteilte, kommt mit Kika+ die erste kostenlose und werbefreie Mediathek für Kinder über die Videoweb TV-Box direkt auf den Fernsehschirm. Mit Serien wie „Prinzessin Lillifee“, „Bernd das Brot“, „Wissen macht Ah!“ oder „Schloss Einstein“ sollen vor allem jüngere Zuschauer aber auch ganze Familien mit einem unterhaltsamen und pädagogisch wertvollen Programm auf ihre Kosten kommen. Zudem ist das Programmangebot in Altersgruppen unterteilt, um Eltern dabei zu helfen, geeignete Inhalte für ihre Kinder zu finden.

Über die Videoweb TV-Set-Top-Box bietet der Karlsruher Anbieter den Zuschauern im weitesten Sinne einen Mediaplayer, der einen weitgehend kostenlosen Zugang zu zahlreichen On-Demand-Videoangeboten im Internet bietet. Zusätzlich können Nutzer der Box auf zahlreiche Applikationen zugreifen. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum