VoD-Anbieter Viewster sichert sich weitere Inhalte

0
21
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Viewster erweitert sein Angebot an kostenlosen Video-on-Demand-Inhalten. Ein Vertrag mit Entertainment One Television International bringt der Plattform vor allem neue Serien aus den Bereichen Crime und Comedy.

Anzeige

Der Video-on-Demand-Anbieter Viewster hat sich weitere Inhalte für sein Online-Abruf-Angebot gesichert. Wie das Unternehmen ankündigte, wurde dafür ein neuer Content-Deal mit Entertainment One Television International (eOne) geschlossen. Die Zusammenarbeit mit dem Filmanbieter bringt Viewster mehr als 130 Stunden an zusätzlichem Programm für seine Bibliothek.

An neuen Inhalten sollen künftig vor allem verschiedene Serien aus den Bereichen Crime und Comedy das Angebot erweitern. Kai Henniges, CEO von Viewster, hob die Wichtigkeit des Deals für sein Unternehmen hervor: „Die neuen Krimi- und Comedy-Serien von eOne bereichern unsere Plattform um ein Programmangebot, wie es unsere Zuschauer lieben: Spaß und Spannung in Episodenform.“
 
Bei Viewster können Zuschauer das gesamte Video-on-Demand-Angebot kostenlos und ohne Anmeldung nutzen. Der Dienst ist rein werbefinanziert, wodurch Werbeclips vor jedem Film laufen. Das Angebot steht über Webbrowser, Smart TVs, Tablets und Smartphones zur Verfügung. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum