VoD-Schnupperangebot: Bryan Adams Konzert bei T-Com

0
13
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Bonn – Erstmalig bringt der Online-Filmverleih von T-Com Rock- und Popkonzerte sowie Opernaufführungen auf den heimischen Bildschirm.

Per Knopfdruck als Video on Demand (Vod) können die Musikereignisse rund um die Uhr abgerufen werden. Zur Einführung des neuen Musikbereichs können sich Musikfans ein Konzert von Bryan Adams im November ohne Leihgebühr ansehen.
 

Der Telekom-VoD-Service bietet ein Angebot an Hollywood-Blockbustern und internationalen Filmproduktionen auch im Bereich High Definition. Mit dem neuen Genre Musik reagiert der Telekommunikationsriese auf die Wünsche der Kunden und erweitert seine Auswahl an Entertainment-Inhalten.
 
Auf Abruf zur Auswahl stehen Konzerte der frischesten und beliebtesten Indie-Bands wie Kaiser Chiefs, The Hives, Franz Ferdinand, Hard-Fi und Gorillaz, aber auch echte Klassiker wie Bon Jovi, Bryan Adams oder INXS. Hinzu kommen aktuelle Folgen der Musikshow „London Live“, bei der regelmäßig angesagte und aufstrebende Musiker gastieren.
 
Darunter zum Beispiel Lilly Allen, Will Young, Razorlight, James Morrison, Belle and Sebastian, The Kooks, Paulo Nutini, Corrine Bailey Rae, Phoenix, The Pipettes und viele weitere der zur Zeit angesagtesten Bands. Zum Start sind rund 40 Musikinhalte ab 1,99 Euro für eine Leihdauer von 24 Stunden abrufbar.
 
Seit mittlerweile drei Jahren können T-Online Kunden per Video on Demand auf eine wachsende Anzahl von derzeit mehr als 1300 Inhalten zugreifen, darunter Hollywood-Blockbuster, Arthouse-Produktionen, Serien und Dokumentationen. Aktuell stehen rund 60 Filme und Serien auch in hochwertiger High Definition-Auflösung zu Verfügung. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert