Vodafone startet Speedtest Plus für Kabelkunden

6
2943
@ Vodafone
Anzeige

Vodafone bietet seinen Kabelkunden nun bundesweit die Möglichkeit, den sogenannten Speedtest Plust zu nutzen, wie das Unternehmen heute mitteilte.

Natürlich sind solche Speedtests, mit denen man die heimische Netzgeschwindigkeit testen kann, keine Neuheit. Für den Speedtest Plus verspricht Vodafone allerdings nicht nur Zuverlässigkeit, sondern auch eine besondere Technik. Die Besonderheit soll nämlich darin bestehen, dass das Testverfahren zweistufig funktioniert und verschiedenste Parameter in seine Analyse einbezieht.

Das bedeutet: Der Speedtest Plus misst im ersten Schritt die Verbindung zum Vodafone Server zum jeweiligen Endgerät. Danach folgt ein weiterer Durchgang, der dann die tatsächliche Leistung messen soll, die beim Internet-Modem der Kunden ankommt. Bislang sei das Messergebnis nur eine knappe Momentaufnahme gewesen. Etliche Faktoren wie zum Beispiel die Zahl der verbundenen Mobilgeräte würden das Ergebnis jedoch beeinflussen, das man mit dem neuen Speedtest genauer ermitteln will.

Auch als App für Apple TV verfügbar

Sollte die Analyse nun etwa ergeben, dass die ermittelte Internetgeschwindigkeit für den gebuchten Tarif viel zu gering ausfällt, zeigt die Seite Kabelkunden nach Abschluss individuelle Hilfestellungen an. Darunter etwa Hinweise, wie man das heimische Netz optimieren kann. Der Speedtest Plus überprüft die Download-Geschwindigkeit, die Upload-Geschwindigkeit sowie die Reaktionszeit „Ping“ des Anschlusses.

Außerdem meldet Vodafone, dass der Speedtest Plus ab sofort auch als App auf Apple TV-Geräten zur Verfügung steht. Dies sei ideal für alle, die über den TV Filme und Serien streamen. Künftig wolle man das Testverfahren auch auf weiteren Plattformen anbieten.

Bildquelle:

  • vodafone: @ Vodafone

6 Kommentare im Forum

  1. Wenn man seinen KNB ärgern will, lässt man den Speedtest als Dauerschleife laufen. Das verursacht machtig Traffik im Kabelcluster, was natürlich zu Lasten der anderen Kunden im Shared Medium geht.
  2. Das ist quatsch, weil die anhand der IP sogar den Tarif ermitteln und dir deinen gebuchten Tarif anzeigen, ohne das man sich einloggen muss wenn ich auf andere Seiten messe habe ich ca. 75% meines gebuchten Speeds und wenn ich auf der Kabelseite messe natürlich 100%, wie solls denn auch anders seino_O
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum