Vodafone vermarktet erste Vectoring-Anschlüsse

21
18
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Endlich kann der Vectoring-Ausbau der DSL-Netze beginnen. In den kommenden Monaten sollen hunderttausende Anschlüsse für Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s aufgerüstet werden. Vodafone startet bereits jetzt mit der Vermarktung der Anschlüsse.

Anzeige

Der Vectoring-Ausbau der VDSL-Netze kann endlich beginnen und der Telekommunikationskonzern Vodafone startet bereits zum heutigen 1. August mit der Vermarktung von Vectoring-Anschlüssen in ausgewählten Regionen Deutschlands. Mittels Vectoring kann die Geschwindigkeit der bereits vorhandenen VDSL-Anschlüsse auf bis zu 100 MBit/s im Download erhöht werden. Die Upload-Geschwindigkeit steigt auf maximal 40 MBit/s.

Bereits zum Start möchte Vodafone seine superschnellen Anschlüsse mehreren hunderttausenden Haushalten anbieten. Unter den ersten Städten, in denen die Netze ausgebaut werden, sind dabei Hilden, Kiel, Tübingen und Offenburg. In den kommenden Jahren sei ein großflächiger Ausbau der Netze in Kooperation mit der Deutschen Telekom geplant.
 
Gebucht werden kann ein Hochleistungsanschluss bei Vodafone mit monatlichen Einstiegspreisen ab 29,95 Euro für das Paket DSL Zuhause M mit der Speed-Option VDSL 100000 zu einem Aufpreis von knapp 20 Euro. Dabei gewährt der Anbieter auch einen Frühbucher-Rabatt, bei dem in den ersten zwölf Monaten nur 10 Euro extra für die VDSL-10000-Option anfallen. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

21 Kommentare im Forum

  1. AW: Vodafone vermarktet erste Vectoring-Anschlüsse Und 1und bietet diese sogar günstiger als die Telekom an.
Alle Kommentare 21 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum