Vor Free-TV-Premiere: Maxdome bietet „House of Cards“

0
6
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Bevor die erfolgreiche US-Serie „House of Cards“ im November ihre deutsche Free-TV-Premiere feiert, kommt sie nun zu Maxdome. Die Online-Videothek bietet die Episoden sowohl in SD als auch HD zum Kauf an.

Die Mediengruppe ProSiebenSat.1 will nun auch im Video-on-Demand-Bereich von dem weltweit großen Interesse an der Netflix-Serie „House of Cards“ profitieren. Bevor die US-Serie im November ihre deutsche Free-TV-Premiere bei Sat.1 feiert, steht sie für ungeduldige Fans nun ab sofort über die konzerneigene Online-Videothek Maxdome bereit – allerdings nur zum Kauf. Das teilte ProSiebenSat.1 am Montag mit.

Dabei können Interessenten zwischen der SD- und der HD-Version der jeweiligen Episode wählen. In Standard Qualität müssen Maxdome-Kunden 2,49 Euro pro Folge von „House of Cards“ berappen, in High Definition werden 2,99 Euro pro Folge fällig. Nach dem Kauf kann das erstandene Video dann auf bis zu drei unterschiedlichen Endgeräten beliebig oft angesehen werden – wahlweise im englischen Originalton oder in deutscher Synchronisation. Die Tonspur soll sich während der Wiedergabe jederzeit nach belieben wechseln lassen.
 
Wer dagegen lieber auf die kostenlose Ausstrahlung im deutschen Free-TV warten möchte, der kommt ab dem 10. November bei Sat.1 zum Zug. Fortan zeigt der Privatsender immer sonntags um 23.15 Uhr die  insgesamt 13 Folgen der ersten Staffel. Bei ProSieben Maxx gibt es die Erfolgsserie ab dem 13. November zudem auch mit englischem Originalton und deutschen Untertiteln zu sehen. Die Pilotfolge zeigt der jüngste Free-TV-Sender von ProSiebenSat.1 zudem bereits am 6. November um 22.10 Uhr als Preview. [fm]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum