Warner startet Film-Download-Service In2movies

0
36
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Als Einstiegsangebot gibt es bis zum 17. April kostenlos den ersten Teil von Harry Potter.

Zum Start stehen rund 300 Filme und TV-Episoden bereit, kündigt Warner auf der Website von In2movies an.

Neue Titel sollen in Zukunft gleichzeitig zum DVD-Start erhältlich sein. Die Filme liegen im Winows-Media-Format vor. Die Preise liegen zwischen 99 Cent für einzelne Serien-Episoden und rund 15 Euro für neue Blockbuster.
 
Im Gegensatz zu bestehenden Video-on-Demand-Angeboten z. B. von T-Online und Arcor, wo die Filme nur für einen gewissen Zeitraum angehen werden können, setzt Warner auf das Download-to-Own-Konzept. Damit stehen die Streifen dem Zuschauer theoretisch unbegrenzt zur Verfügung. Allerdings sind die Nutzungsrechte durch Digital Rights Management (DRM) geschützt. Die Dateien sollen nach Angaben von Warner, so oft man will, auf andere Datenträger (DVD, Festplatte) oder einen anderen Computer überspielt werden können. Auf Stand-Alone-DVD-Player laufen die DVDs aber nicht, da es sich um Datenkopien der Windows-Media-Dateien handelt.
 
Dafür können die Filme auf mehreren Computern eingesetzt werden. Das DRM-System von In2movies beschränkt die Anzahl aber auf drei. Ob sich andere Studios dem Projekt anschließen, ist derzeit noch offen. Für amerikanische Filmfreunde besteht mit Movielink bereits ein Download-Portal, das fünf große Hollywood-Studios gemeinsam betreiben. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert