Watchever startet eigenständigen Ableger für Kinder

0
15
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Eine Video-on-Demand-App, die Eltern bedenkenlos ihren Kindern zur Verfügung stellen können? Diesen Ansatz verfolgt Watchever mit dem neuen Angebot Kids by Watchever. Das Paket funktioniert losgelöst vom sonstigen Angebot des VoD-Dienstes.

Zuletzt hatte der Video-on-Demand-Dienst Watchever eher mit Gerüchten um einen Verkauf an einen Investor Schlagzeilen produziert, nun gibt es Neuigkeiten von der Angebotsfront. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, startet mit Kids by Watchever ab sofort ein eigenständiges Angebot für Kinder. Die zugehörige App steht für iPhone und iPad zum kostenlosen Download bereit.

Das Kids-Angebot soll laut Watchever dabei losgelöst vom eigentlichen Abo für die Online-Videothek verfügbar sein. Vielmehr sollen Eltern mit der App ein Produkt buchen können, welches sie ihren Kindern bedenkenlos in die Hand geben können, da sich darin lediglich kindgerechte Inhalte finden.
 
Auch die Benutzeroberfläche wurde laut Anbieter so angepasst, dass selbst Kinder im Vorschulalter die App selbstständig bedienen können.Zusätzlich stehen für die Eltern in der App eine Timer-Funktion und eine individuelle Altersfreigabe zur Verfügung, sodass diese jederzeit entscheiden können, wie weit der Zugriff ihrer Kinder reichen soll.
 
Zum Start sollen mehr als 1000 Inhalte zur Verfügung stehen, die für einen monatlichen Preis von 4,99 Euro gebucht werden können. Das Angebot ist dabei genau wie das „große“ Watchever-Abo monatlich kündbar. Eine kostenfreie Testphase wie bei vielen anderen VoD-Diensten gibt es ebenfalls, allerdings beträgt diese lediglich sieben Tage.
[ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert