WDR-Mediathek mit eigenem Doku-Kanal

11
20
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) startet in seiner Mediathek einen eigenen Doku-Kanal.

Ab sofort fänden Interessierte hier alle Dokumentationen, die der Sender digital zeigen dürfe, kündigte Fernsehdirektor Jörg Schönenborn am Freitag in Köln an.

Spezielle Rubriken machten das Angebot übersichtlich. Der WDR wolle sein großes Doku-Angebot so noch besser auffindbar machen. „Wir folgen unserem Publikum konsequent dahin, wo es uns sucht“, sagte Schönenborn.
 
„Das ist gerade bei den unter 30-Jährigen immer seltener das lineare Fernsehen und immer häufiger das Fernsehen im Netz.“  Der Doku-Kanal ist in der WDR Mediathek zugänglich unter dokukanal.wdr.de. [dpa]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

11 Kommentare im Forum

  1. Naja ZDF Kultur ist ja in der Mediathek letzte Woche auferstanden. Beim WDR kritisiere ich aber, dass man wieder auf eine eigene Mediathek setzt, obwohl er Herr von einer XXL Mediathek bei DWDL.de spricht. Warum dann nicht in der für viel Geld erneruerten ARD Mediathek zu finden?
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum