Wegen Gema: Vodafone sperrt Webseiten für Kunden

55
73
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Es ist extrem selten, dass Webseiten ohne Weiteres einfach gesperrt werden. Doch im Fall von Boerse.to hat die Gema durchgegriffen und diese für Vodafone und 1&1-Kunden gesperrt.

Die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte – kurz: Gema – hat den Zugang zur Internetseite Boerse.to gesperrt. Diese Meldung kam am heutigen Freitag noch vor dem ersten Kaffee von der Süddeutschen Zeitung.

Wie die Zeitung berichtet, ist die Webseite seit dem 26. März geblockt. Auf Boerse.de konnten bislang illegale Download-Links zu aktueller Musik, Videospielen oder Software geteilt werden.
 
Da die Gema die Rechte von Künstlern vertritt, deren Werke zur weiteren Verwendung illegal auf Boerse.de hoch geladen wurden, hat die Verwertungsgesellschaft 1&1 sowie Vodafone aufgefordert, die Seite vom Netz zu nehmen. Das gleiche gilt auch für die Seite DDL-Music.
 
Nach Angaben der SZ sind von der Sperre rund 25 Millionen Kunden betroffen: „Sowohl mobil als auch über den Internetanschluss zu Hause sind Boerse.to und DDL-Music über das Vodafone-Netz nicht mehr ohne weiteres abrufbar.“
 
Wer der Betreiber der Webseite ist, ist nicht bekannt. [jk]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

55 Kommentare im Forum

  1. Ist doch auch richtig so. Warum werden nicht alle illegalen Seiten gesperrt? Und kommt jetzt nicht mit Überwachungsstaat........
  2. "Auf Boerse.de konnten bislang illegale Download-Links..." "...zur weiteren Verwendung illegal auf Boerse.de..." Die Börse ist schon ein krimineller Haufen... Ich sitze hier übrigens im Büro auch an einem Vodafone-Anschluss und kann die .to-Seite problemlos erreichen.
  3. Nee, wir haben Kabel in der Firma. Aber vielleicht gibts da wieder Unterschiede privat/Business...?! [USER=186597]@Yiruma[/USER]: Pauschal zu behaupten, dass es bei boerse.to nur um Illegales geht, ist auch falsch! Natürlich ist ein Teil davon auf Downloads ausgerichtet - aber ein Großteil ist ein Hilfeforum wie viele andere auch.
Alle Kommentare 55 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum